FFP2-Maskenpflicht in Bayern

Dienstag, der 12.01.2021 endete mit einem Paukenschlag – denn die normale Mundschutz-Maske hat ausgedient, zumindest in Bayern! Am 18.01.2021 wurde nun FFP2-Maskenpflicht in Bayern eingeführt.

Sicher hast du schon gehört, dass Bayern ab dem 18. Januar 2021 das Tragen einer FFP2-Maske in bestimmten Bereichen zur Pflicht macht. Somit müssen das alle in diesem Bundesland nicht nur beim Einkaufen beachten, sondern auch, wenn sie mit Bus und Bahn in Bayern unterwegs sind. Die Nachricht hat natürlich erst mal alle aufhorchen lassen. Gehörst du auch zu denen, die jetzt eine ganze Menge an Fragen haben? Für wen gilt sie verbindlich? Gibt es Bußgelder und wenn ja, wie hoch sind sie bei Nichteinhaltung?

Werden andere Bundesländer sogar nachziehen? Gibt es überhaupt so viele FFP2-Masken, damit auch ich sie kaufen kann? Um diese und viele weitere Fragen geht es im folgenden Text. Falls es dich interessiert, dann erhältst du kurz und knapp zudem Infos zu den Unterschieden zwischen medizinischem Mundschutz, den Communitymasken und besagten FFP-Masken. Hier gelangst du zur Themenübersicht!

Auf alle diese Fragen bekommst du Antworten. Wenn du noch weitere hast, kannst du sie gerne stellen.

Wenn du noch auf der Suche nach einer günstigen FFP2-Maske bist, dann schau dir die nachfolgenden Produkte an!

Preiswerte FFP2-Masken online bestellen!

Jetzt eine FFP2-Maske bestellen und online kaufen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2021 um 02:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Gute FFP2-Schutzmasken in den Farben Schwarz, Weiß und anderen Farben online kaufen.

Ab wann kommt die FFP2-Maskenpflicht in Bayern?

Bereits am Dienstag, dem 12.01.2021, hat das bayrische Kabinett eine Maskenpflicht beschlossen, bei dem nur noch mit FFP2-Masken (alternativ auch gleich- oder hochwertigere Masken) der öffentliche Nahverkehr betreten werden darf, sprich Bus und Bahnen. Beim Einkauf gilt die Pflicht für die Kunden, jedoch nicht für die Mitarbeiter. Wie ich es bereits am Anfang erwähnt habe, ist das seit Montag, dem 18. Januar 2021 verbindlich.

Wo bekomme ich so eine FFP2-Maske her?

Die sogenannte „Filtering Face Piece“, wie sie ausgeschrieben heißen oder der etwas sperrige deutsche Name „Partikel filtrierende Maske“ kannst du überall kaufen. Also in der Apotheke, im Einzelhandel oder ganz bequem von zu Hause per Online-Shopping. Wichtig ist dabei, dass du darauf achtest, dass sie eine vierstellig Prüfnummer haben. Weiter unten im Text gehe ich auf die vom Gesetzgeber festgelegten Normen ein, an die sich die Hersteller halten müssen.

Ich habe gehört, dass auch gratis Masken verteilt werden. Wie bekomme ich denn so eine?

Wer Anspruch auf eine kostenlose FFP2-Maske hat und wer nicht, das wurde nicht offen gesagt. Aber laut BR.de würden die infrage kommenden Personen von den Behörden automatisch benachrichtigt werden. Zudem wird berichtet, dass es Ziel sei, dass jeder 5 Masken bekäme.

Ab welchem Alter gilt die FFP2-Maskenpflicht in Bayern?

Sie ist für alle Personen ab dem 15. Lebensjahr verbindlich. Also bleiben alle Kinder bis 14 Jahre vorerst von der Pflicht der FFP-Maske verschont. Das bayerische Staatskabinett, so die Aussage, sei dabei dem Rat von Medizinern gefolgt.

Wie hoch evtl. Bußgelder ausfallen, das steht derzeit (Stand 19.01.2021) noch nicht fest. Aber niedrig werden sie bei den aktuell hohen Zahlen bestimmt nicht sein. Davon muss oder kann man ausgehen.

Werden andere Bundesländer noch nachziehen? | FFP2-Maskenpflicht in Bayern

So wie es aussieht, werden alle anderen Bundesländer momentan diese Regelung nicht einführen. Laut Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping wird in Sachsen darüber nachgedacht. In Niedersachsen würde man sie nur einführen, wenn sichergestellt werden kann, dass eben auch jeder dort eine FFP2-Maske kostenlos zur Verfügung gestellt bekäme. Das ist die Aussage einer niedersächsischen Regierungssprecherin.

Gleich eine FFP3-Maske finden und online bestellen! | Anzeige*

Zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2021 um 03:08 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Information zu den Unterschieden zwischen den verschiedenen Maskenarten | FFP2-Maskenpflicht in Bayern

Ich glaube, die meisten kennen ja mittlerweile die ganzen Maskenarten.

Medizinischer Mundschutz

Dazu gehören die OP-Masken, die vielleicht auch du schon ganz am Anfang der Pandemie neben den selbst genähten Behelfsmasken getragen hast. Sie bieten zwar einen guten Fremdschutz, jedoch ist der Schutz für dich selber leider nicht so gut.

Behelfsmasken

Kommen wir nun zu den selbst genähten Masken. Sie gibt es mit vielen verschiedenen Motiven und Mustern. Auch uni oder mehrfarbige Masken sind beliebt. Zudem haben sie zwischen einer bis max. 3 Lagen je nach gewünschter Filterwirkung. Jedoch haben sie keine festen Merkmale in Bezug auf die Qualität. Deshalb kann man nichts über die Wirksamkeit, damit meine ich den Schutz für dich selbst oder andere sagen.

FFP-Masken

Anders sieht es bei den FFP2-Masken aus. „Filtering Face Piece“ so lautet der vollständige Name, übersetzt „Partikel filtrierende Maske“. Hier gibt es vom Gesetzgeber feste Vorgaben, an die sich die Hersteller zu halten haben. Eine FFP2-Maske muss bis 94 % der Luft filtern, FFP3-Masken sogar 99 %. Die FFP3 ist so gut, dass man sie sogar beim Einsatz bei Bakterien und Viren der Risikostufe 3 benutzt. Das heißt ganz einfach, sie bietet dir den besten Eigenschutz.

Fazit der FFP2-Maskenpflicht in Bayern

Es ist nicht ganz geklärt, ob sie auch wirklich was bringt. Es gibt dabei zu viele Unklarheiten. Dazu gehört das sichere Tragen oder inwiefern sie dich als Bartträger auch schützt. Zudem ist denkbar, dass man sich in falscher Sicherheit fühlt und dann womöglich weniger den Sicherheitsabstand einhält. Wir sind alles nur Menschen und keine Maschinen. Das Einzige, was uns wahrscheinlich wirklich gegen die Verbreitung helfen kann, ist zu Hause zu bleiben.

Der Inhalt dieser Webseite stellt keine Rechtsberatung dar und kann die rechtliche und fachliche Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die amtlichen Bekanntmachungen für deinen Wohnort solltest du schon kennen, damit du sie einhalten kannst.

Was sind diese FFP-Masken überhaupt, das es eine FFP2-Maskenpflicht in Bayern gibt?

Filtering Face Piece oder der deutsche Name dazu ist Partikel filtrierende Maske. Diese Masken kennen evtl. einige bereits länger aus der Arbeitswelt. Bislang wurden sie allein bei potenziell gefährlichen Arbeiten eingesetzt.

Als Beispiel wäre dabei etwa Holz abschleifen, z. B. bei Parkett oder anderen Fußboden-Dielen zu nennen. Aber auch bei der Kfz-Lackierung kommen sie für kleinere Arbeiten zum Einsatz.

Es gibt sie in verschiedenen Schutzklassen, also FFP1, FFP2 oder FFP3, wobei 3 das Beste ist und dir den größten Schutz bietet. Was das genau bedeutet, erkläre ich dir weiter unten.

Woran erkenne ich eine gute oder schlechte FFP-Maske?

Wenn du es etwas ausführlicher magst, habe ich weiter unten im Text eine etwas detailreiche Erklärung.

FFP3-Masken, Nicht wiederverwendbare FFP3-Maske, CE Zeichen, Schutzklasse.
Eine FFP3-Maske mit Kennzeichen zur Erkennung einer echten FFP Maske.

In der Kürze liegt die Würze. Diesen Spruch kennst du sicherlich. Deshalb kommt für dich jetzt hier aber erst mal nur eine kurze Info.

  • FFP-Masken unterliegen der EU-Norm und müssen zertifiziert werden.
  • Richtige bzw. zugelassene Masken haben verschiedene Merkmale wie
  • eine vierstellige Prüfnummer
  • Herstellername
  • Artikelnummer
  • Schutzklasse, heißt also FFP1 FFP2 FFP3
  • Eine Konformitätserklärung liegt der Verpackung bei oder ist online zu finden.
  • Die Baumusterprüfbescheinigung muss dir bei Bedarf ausgehändigt werden.
  • FFP-Masken sind nur wiederverwendbar, wenn der Buchstabe R draufsteht.
  • NR steht auf den Masken, wenn sie nicht wiederverwendbar sind.
  • Schutzklassen 1, 2 oder 3
  • Die FFP-Schutzklassen geben an, wie gut die Filterleistung ist.

Die FFP1-Masken sind für nicht giftige Stäube gedacht!

Also helfen sie gegen Pollen oder wenn du zu Hause sauber machst. Aber auch in der Landwirtschaft, z. B. bei der Getreide- und Heuernte. Oder eben auch bei der Herstellung von Mehl. Also überall da, wo nur ungefährlicher Staub auftritt.

FFP2-Maske

FFP2-Masken sind da schon viel leistungsstärker. Sie filtern bis zu 94 % der Partikel raus. Wichtig sind sie damit für dich beispielsweise bei Schleifarbeiten mit Beton oder Holz. Andere typische Arbeiten wären auch das Schweißen von Baustahl oder Abschleifen von Lack beim Auto.

Aber durch die bestehenden gesetzlichen Regelungen zum Arbeitsschutz sind diese Masken für solche Arbeiten ja schon länger Pflicht.

FFP3-Maske

FFP3-Masken haben mit 99 % die wohl beste Filterleistung!

Sie solltest du tragen, wenn du z. B. mit Asbest oder Dieselruß arbeitest. Aber auch im Labor kommen die FFP3-Masken zum Einsatz. Gerade dann, wenn man Umgang mit Bakterien und Viren der Risikostufe 3 hat. Verwendet werden sich auch bei Schweißarbeiten mit Edelstahl.

Diese Angaben basieren auf den Empfehlungen der Hersteller und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind zudem nicht rechtsverbindlich.

FFP-Masken mit Ventil

Wenn du Probleme mit dem Atmen durch die Masken hast, dann könnte eine Maske mit Ventil für dich besser sein. Das habe ich selbst gemerkt. Denn das Ventil befördert die ganze warme Luft sofort nach draußen. Es kann sein, dass es damit auch wahrscheinlich länger dauert, bis die Maske feucht ist. Die Tragedauer verlängert sich somit. Aber Vorsicht! Die Luft gelangt ungefiltert nach außen, sodass sie nur deinem eigenen Schutz dient, aber keinem Fremdschutz mehr bietet.

Die Masken unterliegen der exakt festgelegten Euronorm (EN) 149:2001+A1:2009 (entspricht DIN EN 149:2009-08). Soll heißen, der Hersteller muss sich genaustens an eine Reihe von Kriterien halten! Dazu zählt etwa die Filterleistung, wie dicht sitzt die Maske auf deinem Gesicht und noch eine Menge anderen Sachen. Nur wenn die Masken die Prüfung bestehen, dann werden sie nach der EU-Verordnung (EU)2016/425 zertifiziert.

Jetzt FFP2-Masken mit Ventil online kaufen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2021 um 03:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Aber was bedeutet das und wie hilft es mir, Original und eine evtl. Fälschung zu unterscheiden?

Das kannst du anhand verschiedener Merkmale feststellen, wie etwa an der vierstelligen CE-Nummer. CE ist grob erklärt so was wie ein TÜV/Dekra-Siegel für ganz Europa. Des Weiteren steht auf der Maske die Schutzstufe, also FFP1, FFP2 oder FFP3 und der Name des Herstellers.

Wenn du weiter schaust, dann kannst du die Euronorm, also 149:2001+A1:2009, lesen. Hinzu kommt noch die Artikelnummer zur Zurückverfolgung. In der Verpackung oder beim Online-Kauf findest du auf der Herstellerseite eine sogenannte Konformitätserklärung. Ebenso kannst du bei dem Hersteller wegen einer Baumusterprüfbescheinigung nachfragen, die er dir vorweisen muss.

Aber das alles bringt dir nur was, wenn der Mundschutz auch richtig sitzt. Und das ist bei Männern mit Bart nicht unbedingt gegeben, da die Luft zwischen den Haaren durch kann. Wie man sie richtig aufsetzt, das hat das RKI unter erklärt.

Das ist eine PDF-Datei mit Bildern, die ganz klar erklären, was erlaubt ist und was du zu unterlassen hast. Die Datei kannst du dir auch ausdrucken und anderen zur Verfügung stellen.

Sind FFP2-Masken wiederverwendbar?

Jetzt denkst du aber, das ist ja alles schön und gut, aber die sind doch nur zum einmaligen Einsatz gedacht und dürfen nicht gewaschen werden. Aber selbst daran  hat der Gesetzgeber gedacht. Denn wenn deine FFP-Maske das Prüfzeichen „R“ für „reusable“ hat, kannst du sie wiederverwenden. Du kannst sie also bei 40° waschen.

Wenn aber noch ein N vor dem R steht, also NR, dann heißt das leider „non reusable“, also nicht wiederverwendbar.

Wenn du das jetzt alles gelesen hast und dir denkst, ich habe nur „Bahnhof“ verstanden, hier das Ganze mal stark vereinfacht. Partikel filtrierende Masken (FFP) Masken sind, wie der Name es bereits vermuten lässt, Masken, die durch ihren Filter nicht mal Staubkorn große Partikel durchlassen, Präzise gesagt 0,6 μm. Damit atmest du bis zu 99 % von Fremdstoffen befreite Luft ein.

Also auch die Aerosole, die wahrscheinlich für eine Verbreitung von Corona sorgen. Das ist zumindest die Vermutung und auch der Grund, weshalb Bayern die FFP2-Maskenpflicht eingeführt hat. Der potenzielle Schutz ist aber nur gewährleistet, wenn deine Atemmaske auch richtig dicht an deinem Mund bzw. Gesicht sitzt.

Bei Bartträgern wurde die Vermutung geäußert, dass sie wahrscheinlich nicht richtig abdichten. Selbst bei dem sogenannten 3-Tage-Bart bestehen Zweifel, ob ein wirksamer Schutz gewährleistet werden kann.

Wie lange man eine FFP3-Maske tragen kann

Wenn Du nicht so genau weißt, wie lange kann ich die FFP-Maske tragen oder verwenden? Dafür gibt es sogar eine Norm, nämlich EN 149: 2001+A:2009. Darin ist festgelegt, dass ein solcher Mundschutz 8 Stunden getragen werden kann. Das Kennzeichen dafür ist ein D, das meist nach der Schutzklasse aufgedruckt wird mit der Angabe, ob die Maske wiederverwendbar ist oder nicht – siehe dazu das Bild!

Für die Hersteller ist ein solcher Dolomit-Test freiwillig, wird aber auch auf den Zertifikaten (z. B. FFP2 R D) vermerkt. Wenn Dir das wichtig ist, so solltest Du beim Kauf der Maske darauf achten, dass das „D“-Zeichen vorhanden ist. Nur dann kannst Du sicher sein, dass der Mundschutz auf jedem Fall 8 Stunden problemlos getragen werden kann.

Auch wir sind nur Menschen und können Fehler machen. Deshalb sind alle hier Angaben ohne Gewähr.

Fazit

Ganz wichtig ist, dass wir uns an die vom Bund und Land getroffenen Verordnungen wegen Corona halten. Denn die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache, vor allem auch die Todesfälle. Das Wohl deiner Mitmenschen sollte auch dir am Herzen liegen!

Übersicht: FFP2-Maskenpflicht in Bayern

Avatar für Chris

Chris

Hey ich bin der Christian Autor, Content Manager auf WirHD, dazu auch noch Hobby Bäcker/ Konditor. Hinterlasse mir doch ein Kommentar, wie dir der Beitrag gefallen hat.

6 Gedanken zu „FFP2-Maskenpflicht in Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.