Napfkuchenform

Das Wort »Napfkuchen« klingt einfach, aber täusche Dich nicht: Bei dieser Kuchenform ist der »Wow-Effekt« bereits mit eingebaut! Zu verdanken ist dies der wellig geschwungenen, hohen Form. In Sachen Design kommt so schnell nichts an die klassische Napfkuchenform heran. Neben Variationen in Größe und Gestaltung unterscheiden sich die im Handel erhältlichen Napfkuchenformen vor allem durch die verwendeten Materialien. Jetzt weiterlesen!

WirHD.de » Produkte » Küche » Formen » Napfkuchenform » (Hier befindest du dich gerade!)

Napfkuchenform kaufen

Geniale Napfkuchenformen – jetzt günstig online kaufen! | Gleich eine tolle Napfkuchenform bestellen! | Anzeigen*

Unterschiedliche Materialien

Gugelhupf, Napfkuchenform, Silikonform.
Napfkuchenform aus Silikon auf den Kopf gestellt.

Die Gugelhupfform, wie Du sie vielleicht auch von früher kennst, ist aus Metall. Sie kommt auch heute noch in vielen Haushalten zum Einsatz. Doch längst haben auch komfortablere Materialien den Markt erobert. Etwa die Napfkuchenform mit Antihaft-Beschichtung, wie sie unter anderem von WMF angeboten wird. Sie erspart das Einfetten der Napfkuchenform und ist leicht zu reinigen. Ein weiterer Vorteil dieser Napfkuchenformen ist, dass sich der Kuchen leicht aus der Form lösen lässt. Nichts ist ärgerlicher, als wenn von den schönen Wellen etwas abbricht und in der Form hängen bleibt. Ähnliche Vorteile bieten auch Napfkuchenformen aus Silikon und Keramik.

Video: Napfkuchenform zum Backen richtig vorbereiten

Quelle: Der Kanal Betty Bossi auf YouTube

Unverzichtbar in der Küche

Die Gugelhupf- oder Napfkuchenform gehört ebenso wie die Springform und die Kastenform zur Grundausstattung in der Küche. Sie ist für unterschiedlichste Anwendungsbereiche von groß bis klein erhältlich. Wobei die gebräuchlichste mit 24 cm Durchmesser bereits am oberen Ende der Skala liegt.

Schnell und einfach zubereitet

Die klassische Napfkuchenform sorgt für Backwerk mit Nostalgie-Effekt, weshalb sie gern an den Feiertagen zum Einsatz kommt. Denke nur an den leckeren Eierlikörkuchen zu Ostern oder den Napfkuchen mit dickem Schoko-Überzeug während der Weihnachtstage! Großer Vorteil ist die schnelle und einfache Zubereitung dieser Rührkuchen. Natürlich gibt es auch zahllose moderne Rezepte bis hin zu herzhaftem, sodass sich die Form das ganze Jahr über verwenden lässt.

Darauf ist beim Kauf zu achten

Achte beim Kauf darauf, wie Du die Form einsetzen möchtest. Aufgrund ihrer Größe wird sie nach dem Backen gern per Hand abgewaschen, damit der Geschirrspüler nicht gleich voll ist. Wenn Du Deine Form lieber in der Spülmaschine reinigst, solltest Du auf entsprechende Verpackungshinweise achten. Weiter spielen Größe, Design und Komfort eine Rolle. So gibt es sogar Formen mit Griffen, die sich besonders gut aus dem Ofen nehmen lassen.

Dies war ein Beitrag zum Thema „Napfkuchenform“.