WMF Basic Wasserkaraffe | Test | WMF Wasserkaraffen Online bestellen

WMF Basic Wasserkaraffe.
Meine neue WMF Basic Wasserkaraffe.
WMF Basic Wasserkaraffe, Basic Karaffe Zerlegt, Einzelteile WMF, Deckel, Sieb, Glas.

Die WMF Basic Wasserkaraffe zerlegt.

Die WMF Basic Wasserkaraffe mit Fruchtspießen. Ich stelle Dir jetzt meine WMF Basic Wasserkaraffe vor. Zu den Besonderheiten dieser Karaffe komme ich später. Ich möchte dir erst einmal die wirklich entscheidenden Dinge präsentieren.
Dazu gehört für mich beispielsweise, ob sich die Karaffe gut anfassen lässt oder vielleicht beim Ausgießen tropft. Es kommt nicht nur auf das Design an, sondern auch auf die einfache Handhabung und das Gewicht.

Wichtig ist auch, wie viel Flüssigkeit in diese 1 Liter Glaskaraffe wirklich passt. Auch verlinke ich dir im weiteren Verlauf meine Rezepte. Darin gehe ich auch auf die Fruchtspieße ein. Aus welchem Material besteht die Verschlusskappe oder das Sieb?

Das Testergebnis von der WMF Basic Wasserkaraffe

Ich komme nun gleich zur Kurzfassung und dem Testergebnis.

  • Der Griff ist auch für kleine Hände angenehm zu halten bzw. zum Ausgießen geeignet.
  • Ein Tropfen freies Ausgießen ist problemlos machbar, das habe ich beim Test festgestellt.
  • Mit 1 Liter ist das Fassungsvermögen angegeben. Doch du kannst sogar mit Glück 1,1 Liter einfüllen, aber so groß ist der Unterschied ja nicht.
Eine Schöne WMF Karaffe mit 1 Liter Fassungsvermögen und Obstdekoration.
  • Das bekannte Deckel-Problem (er schiebt sich langsam nach oben) trat bei mir auch auf. Die Kurzlösung ist ganz einfach. Du drückst den Deckel einfach noch mal rein und drehst ihn einmal um 360°.
  • Die ausführliche Lösung dazu erläutere ich dir weiter unten im Text.
  • Die WMF Basic Wasserkaraffe ist dank ihrer Form für den Kühlschrank geeignet.
  • Zur Reinigung empfiehlt der Hersteller eine Handwäsche. Spülmaschinen tauglich soll sie wohl laut WMF auch sein.

 WMF Wasserkaraffen Anzeigen*

Wirhd hat für dich auch noch andere Produkte getestet. Dazu gehört die von Hand hergestellte Wasserkaraffe von Blomus. Diese wurde Neben mit einem besonderen Modell, nämlich der Karaffe mit einer Kühlstation vom Hersteller Emsa, getestet. Wenn dich die Ergebnisse interessieren, dann schau doch einfach mal vorbei.

Hier erhältst du jetzt eine kleine Übersicht der technischen Daten der WMF Basic Wasserkaraffe:

  • Höhe 29 cm
  • Durchmesser 7 cm
  • 1 Liter Fassungsvermögen

Die WMF Basic Wasserkaraffe gibt es neben der Edelstahl-Ausführung des Deckels auch noch in den Farben Blau, Gold und in Kupfer. Vielleicht ist ja deine Lieblingsfarbe dabei.

Das Design der WMF Basic Wasserkaraffe

Was mir dabei sofort auffällt und auch gefällt ist, dass in unsere Test-Karaffe im unteren Drittel ein optischer Trick eingearbeitet ist. Deshalb sieht das Glas für dich so aus, als ob es Wölbungen nach außen hätte. Das WMF-Logo auf dem Glasboden der Basic Karaffe zeigt damit auch gleich an, wir verstecken uns nicht vor anderen Herstellern.

Der Aufbau der WMF Basic Wasserkaraffe

Der Hersteller WMF gibt bei seiner Basic Wasserkaraffe an, dass du sie per Handwäsche säubern solltest. Reinigungstipps dazu haben wir dir in einem gesonderten Beitrag schon mal vorbereitet. Der Deckel mit seinem Verschluss ist spülmaschinenfest und zudem komplett zerlegbar.

Die Silikondichtung ist auch sehr flexibel gehalten und du kannst sie einfach zusammendrücken. Auch gefällt mir, dass das Kunststoffgewicht, welches unten am Verschluss angeschraubt wird, auch recht kurzgehalten ist. Das hat den Vorteil, dass es somit nicht ständig Wasser oder anderen Flüssigkeiten ausgesetzt ist. Zudem zieht das Kunststoffgewicht den Deckel in Richtung des Bodens der Karaffe.

Deckel

Auch wenn es von der Firma WMF Close Up-Verschluss genannt wird und dir womöglich suggeriert, dass es abdichtet, so ist es doch nicht auslaufsicher. Der Verschluss-Deckel ruht auf einer kleinen Silikonerhöhung. Diese sorgt dafür, dass der Deckel von außen her alles abdichtet, sodass sich beispielsweise Fruchtfliegen oder andere kleine Insekten nicht hinein verirren können. Ich habe gemerkt, dass er dennoch nicht so tief liegt, dass sich die polierten Metallseiten berühren. Damit kommt es so zu keiner Abnutzung beziehungsweise zum Abschleifen der einzelnen Teile.

Bei meinem Test habe ich auch festgestellt, dass die 4 Silikondichtringe mit genügend Abstand zueinander am Deckel angebracht sind. Das hat den Vorteil, dass sie das Wasser beim Ausschenken zurückhalten und du damit tropffrei Ausgießen kannst.

Anzeigen*

Der Deckel hebt ab

Mir und scheinbar auch Einigen bei Amazon ist aufgefallen, dass sich der Deckel nach oben schiebt. Damit kommt der oberste Silikonring in Kontakt mit der Luft. Nun habe ich aber auch nach ein wenig „rumspielen“ und rumprobieren eine mögliche Lösung dafür für dich parat.

Die hat bei mir wunderbar geklappt. Nutze den Deckel wie ein Schraubglas. Du musst also den Deckel auf die Karaffe aufdrücken und dann eine ganze 360° Drehung machen. Damit hast du den unteren Silikonring in Form gedreht und er kann sich nicht nach oben schieben.

Ich habe auch noch eine Alternativlösung, über die du aber auf eigene Gefahr hin selbst entscheiden solltest. Dazu müsstest du etwa 1 Millimeter Material vom unteren Silikonring mit einer scharfen Schere entfernen.

Das würde ich aber nur als aller Letzten Ausweg bezeichnen. Ich denke, ein solcher Aufwand lohnt sich nicht wirklich. Und wie willst du sicherstellen, dass du nur genau den 1 Millimeter entfernst?!

Sieb

Das Sieb hat eine mittlere Größe. Damit erfasst es kleinere Fruchtstückfetzen, wie du es beispielsweise vom Auspressen von Zitronen kennst oder eine zerfallene Himbeere nicht. Das ist zudem für dich den Vorteil, dass sich das Sieb der WMF Basic Karaffe nicht wie bei feineren Sieben anderer Modelle zusetzt und dir das weitere Ausgießen erschwert.

Ich habe auch gesehen, dass die Löcher im Sieb aber nun doch nicht so groß sind, dass ganze Fruchtstücke oder Eiswürfel mit hinaus gespült werden. Auch möchte ich positiv hervorheben, dass das Sieb und der Verschlussdeckel der WMF Basic Karaffe aus Cromargan ist.

Das ist ein spezieller Edelstahl und du kannst deshalb mit einer sehr langem Nutzungsdauer rechnen. Das setzt natürlich aber voraus, dass du den Deckel pfleglich behandelst. Cromargan ist eine WMF Eigenentwicklung, die es seit über 80 Jahren gibt. Im Laufe der Jahre wurde das Material sogar noch weiterentwickelt und deshalb nun auch für Töpfe und Pfannen benutzt.

Das Gewicht

Der Deckel ist mit einem Gewicht von 138 Gramm auch kein Schwergewicht, ganz im Gegensatz zu der Karaffe. Die wiegt 690 Gramm, was aber der Glasart geschuldet ist.

Eine vergleichbare Wasserkaraffe ohne Deckel von Bohemia Cristal wiegt nur 455 Gramm dank des kratzfesten und hitzebeständigen Borosilikatglases. In dem Zusammenhang könnte dich mein test der Hersteller Eva Solo und Bohemia Cristal interessieren.

Durch ihr relativ hohes Eigengewicht hat die WMF Basic Karaffe für dich aber den Vorteil, dass sie einen festen und sichereren Stand hat. Der Boden der Karaffe ist in etwa einen Daumen dick ( cm). Du musst also keine Angst haben, dass sie gleich zerbricht, wenn du sie mal etwas unsanft auf den Tisch stellt.

Grifffestigkeit

Deine Handgröße spielt bei einer Karaffe natürlich auch immer eine Rolle. Sie sollte nicht zu klein sein, damit du sie einfach und problemlos befüllen kannst. Sie sollte aber auch nicht so groß sein, dass du „Fleischerpranken“ brauchst um sie zu umschließen oder überhaupt umfassen zu können.

Und so muss ich sagen, die getestete Karaffe hat einen praktischen, schlanken Hals, der selbst für Menschen mit kleinen Händen eine gute Griffmöglichkeit darstellt.

Fruchtspieße

Als Optional-Zubehör für die WMF Bacic Wasserkaraffe kannst du auch Fruchtspieße kaufen. Diese Spieße gibt es im 2er Pack mit 2 verschiedenen Längen. Einmal mit 17,6 cm und zum Zweiten mit einer Länge von 23,6 cm. Durch diese unterschiedlichen Größen kannst du sie auch für nahezu alle anderen Karaffen nutzen.

Bei den Spießen handelt es sich um dasselbe Material wie du es schon vom Deckel und der Verschlusskappe kennst, nämlich Cromargan. Wenn du über dieses Material mehr erfahren willst und es dich interessiert, kannst du ja in meinem WMF-Beitrag nachlesen.

Darin gehe ich genauer darauf ein und beschreibe dir außerdem auch noch andere Produkte einschließlich einiger Testergebnisse.

Falls du jetzt nicht weißt, was du mit den Fruchtspießen anfangen sollst, kein Problem. Ich erkläre dir kurz, wozu sie gut sind. Geplant ist, dass ich später dazu noch einen gesonderten Beitrag veröffentliche, in dem ich das ausführlich erklären werde und worauf du besonders zu achten hast.

Fangen wir also an. Du kannst den Namen Fruchtspieß wörtlich nehmen. Sie sind dazu da, um das Obst oder auch Gemüse auf zu spießen. Das hat nun wieder den Vorteil, dass beim Ausgießen nichts in das Trinkglas fällt.

Aber auch aus optischen Gründen ist so ein Spieß einfach was Schönes, da so die einzelnen Obststücke voll zur Geltung kommen. Tipps hier zu bekommst in meinem Obst-Beitrag oder auf der Rezepte-Seite.

Anzeigen*

Tropfenfreies Ausgießen

Das Ausgießen ist nicht nur für mich, sondern auch für viele andere Menschen ein sehr wichtiges Kaufargument. Nach mehrfachem testen habe ich festgestellt, dass höchstens mal ein klitzekleiner Tropfen an der Außendichtung zu sehen war. Dieser war nicht größer als 3 Millimeter. Dabei habe ich mal langsam und mal schnell ausgegossen und sogar versucht, den Ausgusswinkel zu ändern.

Bei solch einem Ergebnis kann man von einem tropfenfreien Ausgießen reden. Im normalen Hausgebrauch wirst du selten wie wild das Gefäß herumschleudern. Es ist ja kein Shaker. In unserem Vergleichstest-Video, in dem auch andere Marken verglichen werden, kannst du dich auch noch einmal davon überzeugen.

Füllmenge der WMF Basic Wasserkaraffe

Angegeben wird das Fassungsvermögen dieser Karaffe mit 1 Liter, ich denke einfach aus Sicherheitsgründen. Aber tatsächlich passen bis zum Gummi 1,1 Liter rein. Wie du auf den Bildern gut erkennen kannst, solltest du dies jedoch unter allen Umständen vermeiden. Jedoch wirst du selbst bei 1,1 Litern feststellen, dass diese Karaffe erstaunlicherweise auch dann noch beim Ausgießen dichthält.

Reinigung

WMF gibt Handwäsche als empfohlen an. Das ist auch generell für die Langlebigkeit deiner Glaskaraffe von Vorteil. Gleichzeitig kannst du ein vorzeitiges erblinden des Glases verhindern.

Tipps zu Reinigungshilfen, also was du alles dafür nehmen kannst, wie etwa Reis mit Wasser vermischen und dann schwenken, allgemeine Hinweise zur Reinigung deiner Wasserkaraffe

Spülmaschinen tauglich soll sie wohl laut Hersteller auch sein. Es gibt aber auch Berichte darüber, dass oben am Glasrand etwas abgebrochen sein soll.

Ein Trivia-Hinweis von mir am Rande. Sowohl das Glas als auch der Deckel haben einen angenehmen Klang. Weshalb man annehmen könnte, dass es sich um Kristallglas handelt. In meinem Video gehe ich näher darauf ein.

Wenn dir mein Test-Beitrag zur WMF Basic Wasserkaraffe gefallen hat, hinterlasse ein Kommentar. Und wenn nicht, dann sag es mir auch, was dir nicht gefallen hat. Was könnte man noch näher beleuchten oder worauf evtl. noch hinweisen? In jedem Fall freue ich mich auf dein Feedback.

Das war mein Beitrag zum Thema WMF Basic Wasserkaraffe.

Ist es dir auch so ergangen mit dem Deckel oder hattest du gar keine Probleme?

Wenn du Fragen oder Anregungen hast gerade in bezug auf Testkriterien zögere nicht und hinterlasse ein Kommentar.

Über Chris

Hey ich bin der Christian Autor, Content Manager und Glasexperte auf WirHD. dazu auch noch Hobby Bäcker/ Konditor Hinterlasse mir doch ein Kommentar, wie dir der Beitrag gefallen hat.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.