Wasserkaraffe mit Kühlung

Warum eine Wasserkaraffe mit Kühlung?

So eine Wasserkaraffe mit Kühlung ist nicht nur praktisch für dein Wasser. Denn es hält auch Wein, Säfte und Mischgetränke kalt. Damit kannst du den Tag genießen, ohne wegen jedem einzelnen Glas zum Kühlschrank zu rennen. Solche Wasserkaraffe gibt es auch mit Neopren Mantel, damit die vorgekühlten Getränke länger kalt bleiben.

Aber es gibt auch welche mit einer aktiven Kühlung. So haben wir bereits eine Wasserkaraffe mit Kühlstation von Emsa für euch getestet. Auch sogenannte Kühlsticks finden öfters Verwendung. Natürlich kannst du auch Eiswürfel zu Kühlung verwenden. Diese sind aber meist aufgrund der Größe recht schnell weg. Des Weiteren haben sie den Nachteil, dass sie die Getränke verwässern. Hier kommst du zum Inhaltsverzeichniss!

Kann ich meine Wasserkaraffe zur Kühlung nachrüsten?

Diese Frage ist leider nicht so einfach zu beantworten. Das Problem ist, das die Hersteller meist ihre Variante zur Kühlung nur für ihre Wasserkaraffe anbieten. So gibt es viele Hersteller, die ihre Karaffe gleich mit Neoprenanzug anbieten oder man diesen zusätzlich kaufen kann. Ähnlich sieht es bei den Kühlstationen aus. So ist man dazu gezwungen, gleich die Karaffe mit zukaufen.

Daher lohnt es sich auch immer, vor dem Verkauf noch mal zu schauen, ob diese Möglichkeit besteht. Denn was nützt die schönste Karaffe, wenn die Getränke zu warm werden. Einzig bei den Kühlsticks kannst du Glück haben. Diese gibt es meist für Flaschen. Damit kannst du sie in einer Karaffe verwenden, wenn diese hoch genug ist.

Wasserkaraffe mit Kühlung jetzt kaufen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 03:13 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Neoprenanzug.

Vor allen bei Taucheranzügen findet Neopren Verwendung. Daher ist vielen auch bewusst, dass dieser warm hält. Was meist warm hält, funktioniert auch in die andere Richtung und hält kalt. So gibt es nicht nur Topflappen oder Handschuhe aus Neopren. Sondern auch Anzüge für Teekannen oder auch für Wasserkaraffen. Damit bleibt dein Getränk je nach Umgebungstemperatur ca. 30 Minuten länger auf Temperatur.

Zusätzlich sorgt so ein Neoprenanzug auch für mehr Grip. Auch gibt es diesen in verschiedenen Farben. Damit hast du gleich für einen Blickfang auf deinen Tisch gesorgt. Und falls mal was daneben geht, brauchst du dir auch keine Gedanken zu machen. Denn so einen Anzug kannst du einfach in der Waschmaschine mit waschen.

Kühlstation.

So eine Kühlstation hat mehrere Vorteile. So kannst du z. B. dein Getränk ungekühlt einfüllen und nach einiger Zeit ist dein Getränk spürbar kühler. Die besten Ergebnisse erzielst du natürlich, wenn du deine Getränke vorkühlst. Damit bleiben deine Getränke dann natürlich auch länger kalt. Des Weiteren lassen sich bei vielen Herstellern die Kühlakkus einzeln erwerben.

Teile der Emsa Kühlkaraffe.
Bestandteile der Emsa Kühl Karaffe.

So kannst du den Kühlakku einfach tauschen, wenn er warm geworden ist. Auch lässt sich die Karaffe ohne Kühlstation verwenden. Jetzt ist es nur noch wichtig, dran zu denken, frühmorgens deinen Kühlakku ins Eisfach zu werfen. Dann steht der Party am Abend nichts mehr im Wege. Alternativ gibt es auch Weinkühler mit Kühlakkus. In denen lassen sich handelsübliche Glasflaschen einfach parken. Auch lässt sich darin eine schmale Karaffe kühlen.

Kühlsticks.

Kühlsticks haben bisher noch nicht ihren Durchbruch gehabt. Diese sind eigentlich dazu gedacht, Weinflaschen zu kühlen. Jedoch kannst du sie auch in einer hohen Karaffe werden. Die Kühlsticks bestehen meistens aus Edelstahl und haben einen Silikonverschluss. In diese kommen kommt ein länglicher Eiswürfel. Passend dazu gibt es auch immer eine Eiswürfelform aus Silikon.

Vorteil an diesen Kühlsticks ist natürlich, dass du den Eiswürfel jederzeit gegen einen neuen austauschen kannst. Bei einer normalen Weinflasche ist aber der entscheidende Nachteil, dass du erst mal einen großen Schluck trinken musst. Auch gibt es Hersteller, die diese aus Kunststoff oder Glas fertigen. Bei einigen Karaffen gibt es auch schon herausnehmbare Kühlsticks dazu.

Eiswürfel zur Kühlung deiner Wasserkaraffe.

Der entscheidende Nachteil der Eiswürfel ist natürlich, dass diese das Getränk verwässern. Wenn du natürlich deine Karaffe nur für Wasser benutzt ist das natürlich gar kein Problem. Dann kannst du die Eiswürfel auch noch zu deinem Vorteil nutzen. So kannst du essbare Blüten, Kräuter oder Früchte als zusätzliches Dekoelement mit einfrieren.

Auch kannst du Eiswürfel aus Zitronensaft fertigen, die dafür sorgen dafür, dass dein Wasser einen Frischekick bekommt. Falls du jedoch kein Wasser in deine Karaffe füllen willst, so gibt es für dich auch Alternativen. Dazu gehören Eiswürfel aus Edelstahl oder Stein. Meistens finden die jedoch Verwendung für die Kühlung einzelner Gläser hochprozentigen Alkohols.

Grundsätzlich kannst du sie aber auch für deine Karaffe benutzen. Auf jeden Fall solltest du darauf achten, das keine spitzen Kanten an deinen Eiswürfel sind. Diese können natürlich deine Karaffe beschädigen. Auch solltest du nicht zu viele einfüllen. Da diese Kühlsteine meist recht teuer sind, lohnt sich meist auch der Kauf einer neuen Karaffe.

Eiswürfel für Karaffen gleich finden! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 03:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Muss ich die Kühlung immer mit meiner Wasserkaraffe verwenden?

Deine Karaffe kannst du auch immer ohne die jeweilige Kühlfunktion nutzen. Damit kannst du natürlich auch deine Karaffe für Wein nutzen. Auch kannst du dein Getränk immer zimmerwarm oder kühlschrankkalt genießen, je nachdem, wo du deine Getränke in der Karaffe aufbewahrst. Es lässt sich aber auch heißes Wasser in die Karaffen einiger Hersteller einfüllen.

Damit kannst du dir auch einen Eistee zubereiten und ihn später mit deiner Kühlstation kalt servieren. Jedoch solltest du deine Karaffe nicht mit dem heißen Wasser spazieren tragen. Sie werden doch immer recht heiß von außen. Für deinen normalen Tee eignet sich immer noch eine Teekanne am besten. Diese gibt es auch aus den verschiedensten Materialien.

Womit kann ich meine Karaffe noch aufrüsten?

Das ist natürlich nicht das Einzige, womit du deine Karaffe bestücken kannst. So gibt es verschiedene Zurüstteile, die sich auch teilweise markenübergreifend nutzen lassen können.

Fruchtspieße.

Auch gibt es für viele Karaffen Fruchtspieße zu kaufen. Diese lassen sich meistens auch in anderen Karaffen verwenden, wenn die Länge passt. Damit kannst du deine Früchte dekorativ aufspießen. Diese bleiben dann immer schön aufgereiht in der Karaffe. Damit kann dir der Ausgießer der Karaffe natürlich nicht verstopfen. Auch hast du dann keine größeren Fruchtteile in der Karaffe.

Praktisches Zubehör für deine Karaffe jetzt bestellen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 03:21 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Deckel.

Falls du deine Karaffe ohne Deckel gekauft hast, ist das auch kein Problem. So bieten viele Hersteller zusätzlich sogenannte Kippdeckel an. Diese sind je nach Hersteller gleichzeitig Deckel und auch Ausgießer. Bei vielen Herstellern ist in diesen Kippdeckel auch ein Filter verbaut. Falls es für deine Karaffe gar keinen Deckel vom Hersteller gibt, ist das auch noch kein Problem. So gibt es Holzkugeln oder Korkverschlüsse in verschiedenen Größen.

Auch kannst du dein Wasser mit einer Zirbelholz kugel aromatisieren. Dein Wasser erhält dann, je nach Aufbewahrungsdauer, durch das Zirbenholz eine holzige Note. Diese sorgt bei vielen Menschen dafür, dass sie mehr trinken. Auch gibt es Silikondeckel in verschieden Größen und Formen zu kaufen. Damit kannst du dein Getränk auch vor lästigen Insekten schützen. Auch bleibt dein Getränk in der Karaffe und der Dreck draußen.

Schöne Alternativen zur Wasserkaraffe mit Kühlung.

Was tun, falls du nun dein Getränk lieber mitnehmen willst oder es aufgrund der Umgebung auch komplett dicht verschließen willst? So gibt es verschiedene, schöne Glas-Trinkflaschen zu kaufen. Diese gibt es auch mit Neopren oder Filzanzug zu kaufen. Damit sind diese auch gleich etwas bruchsicherer verpackt. Falls die Flasche bruchsicher sein soll, gibt es schöne Kunststoffflaschen.

Bei denen solltest du aber darauf achten, dass diese BPA frei sind. Alternativ gibt es auch Flaschen aus Silikon. Diese kannst du bei Nichtgebrauch platzsparend zusammenrollen. Für die ganz harten Fälle gibt es noch Trinkflaschen aus Edelstahl. Diese halten meist sehr viel aus. Einzig sind diese nach einigen stürzen dann nicht mehr so schön anzuschauen.

Zusätzlich kannst du in deiner Edelstahltrinkflasche nicht nur heiße Getränke mitnehmen und heiß halten, sondern auch kalte Getränke auf Temperatur halten. Egal, was du einfüllst, auf jeden Fall solltest du vorher deine Flasche auf die gewünschte Temperatur bringen. Damit bleibt dein Getränk länger heiß oder kalt. Für heiße Getränke füllst du einfach heißes Wasser ein und lässt diese in deiner Flasche ein paar Minuten arbeiten.

Dann gießt du dann dein nicht mehr heißes Wasser aus und kannst dein Wunschgetränk einfüllen. Bei kalten Getränken füllst du natürlich vorher kaltes Wasser ein. Diese Prozedur ist auch immer wichtig, um auf die vom Hersteller angegeben Zeiten zu kommen. Auch empfiehlt es sich, immer auf einen Markenhersteller mit großer Zeitspanne, zurückzugreifen. Denn je leerer deine Flasche wird, umso schneller geht es Richtung Umgebungstemperatur.

Übersicht: Wasserkaraffe mit Kühlung

Andreas

Hey, ich bin Andreas. Ich bin Fotograf, Kameramann und Autor auf WirHD.de.

Ein Gedanke zu „Wasserkaraffe mit Kühlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.