Wasserkaraffe Neopren

Wasserkaraffe Neopren, Isolierwirkung von Neopren, Taucheranzüge aus Neopren.
Isolierende Eigenschaften von Neopren auch auf eine Wasserkaraffe.

Warum eine Wasserkaraffe mit Neopren?

Neopren kennen wahrscheinlich doch viele von euch als Material für den Taucheranzug. Aber auch als Anzug für eine Wasserkaraffe, eignet sich Neopren sehr gut. Aufgrund seiner wärmeisolierenden Wirkung eignet er sich sehr gut für diesen Zweck. Es gibt auch viele andere Anwendungsmöglichkeiten, so z.B. auch in der Küche. Deswegen eignet es sich auch als Anzug aus Neopren für eine Wasserkaraffe.

Neopren in der Küche.

Durch das Neopren bleibt der Inhalt entsprechend länger auf Temperatur. Dadurch findet es natürlich hauptsächlich Verwendung als Isolierhülle. So gibt es Isoliertaschen, in denen deine Brotdose incl. essen ebenso länger auf Temperatur bleibt. Dementsprechend bleibt es länger heiß oder kalt.

Als Hülle für Trinkflaschen erfüllt es neben den praktischen Teil, dein Getränk kalt zu halten, außerdem noch eine Schutzfunktion für deine Glasflasche. Darüber hinaus findet es natürlich als Topflappen oder Topfhandschuh Verwendung.

Bestandteile einer Eva Solo Kühlschrankkaraffe.

Anzeigen*

  1. Schöne Neopren Topflappen
  2. Genauso auch Farbige Neopren Topfhandschuhe
  3. Oder auch ein Praktisches Lunchset mit Neoprentasche
  4. Auch ohne Brotdose könnt ihr Neopren Lunchtasche

Schutzanzüge aus Neopren für Wasserkaraffen.

Neoprenhüllen für Glasflaschen finden ebenso bei immer mehr Herstellern Verwendung. Als einer der ersten großer Hersteller ist Eva Solo zu sehen, die übrigens schon vor längerer Zeit die Vorteile von Neopren erkannt haben. Aber auch die Firma Blomus stellt Wasserkaraffen mit Neopren Anzug her. Diese haben wir deshalb auch schon für euch getestet. Einerseits ist deine Karaffe nun vor kleineren Stößen und äußeren Einwirkungen geschützt. Andererseits bleibt dein Getränk im Sommer länger kalt, bzw. dein Tee länger warm.

Isolierwirkung von Neopren.

Das Neopren isoliert so gut, dass du dir damit nicht die Finger verbrennst. Somit kannst du die Karaffe von außen am Neopren anfassen. Wer im Sommer schon mal eine Flasche direkt aus dem Kühlschrank geholt hat, der weiß, dass sich nach kurzer Zeit Kondenswasser an der Flasche bildet. Die Karaffe wird deswegen rutschig.

Durch das Neopren bleibt die Feuchtigkeit zwischen Neopren und Karaffe gefangen und die Karaffe bleibt darum schon rutschfest in deiner Hand. Ebenso wirkt die Hülle aus Neopren auch optisch schön. Dafür gibt es sie in vielen Farben. Genauso bedrucken viele Hersteller sie auch mit schönen Motiven.

Anzeigen*

  1. Schöne Wasserkaraffen mit Neopren
  2. Oder auch Praktische Teezubereiter mit Neoprenanzug
  3. Auch bunte Neopren Bierkühler
  4. Genauso könnt ihr Teebereiter mit Neopren to Go

Wasserkaraffe mit Neopren to go.

Aufgrund der Nachteile von Kunststoff für unseren Körper und auch unsere Umwelt, suchen viele Menschen nach Alternativen. So ist es ebenso kein Wunder, dass viele auf eine Glasflasche umsteigen wollen. Edelstahl hat klar seine Vorteile, jedoch kann man durch Edelstahl nicht durch sehen. So sieht man beispielsweise nicht, ob man nach der Reinigung auch den letzten Krümel erwischt hat.

Auch kann man nicht das schöne, mit Früchten versetzte, Wasser bewundern. Genauso neigt man auch dazu, weniger zu trinken, da man nicht sehen kann, wie viel noch in deinem Gefäß ist. Glas hat leider den Nachteil, dass es schwerer und bruchanfälliger ist. Durch eine Neoprenhülle wird unsere schöne Trinkflasche nun vor äußeren Einwirkungen geschützt.

Die Neoprenhülle lässt sich auch immer problemlos entfernen, sodass man auch volle Sicht auf den Inhalt hat. Glücklicherweise haben viele Hersteller nachgerüstet und Anzüge oder universelle Neopren-Anzüge in ihrem Programm. Damit hast du die freie Auswahl in Farbe, Design und Optik zu deiner Karaffe oder Trinkflasche.

 

Über Andreas

Hey, ich bin Andreas. Ich bin Fotograf, Kameramann und Autor auf WirHD.de.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.