WhatsApp Störung – WhatsApp ist total zusammengebrochen.

Große WhatsApp Störung in Deutschland, WhatsApp zusammengebrochen
Ist WhatsApp am 19.03.2021 total zusammengebrochen? Was steckt dahinter?

Wie es scheint, ist heute am 19.03.2021 WhatsApp total zusammengebrochen. Man liest in den sozialen Netzwerken überall über WhatsApp Störung. Wenn einer schon nähere Informationen hat, warum genau, dann kann er uns gerne in den Kommentaren aufklären. In den großen Medien werden wahrscheinlich auch die ersten Beiträge dazu in den News von Google erscheinen.

Update! Die Störung WhatsApp, Instagram und Facebook betreffend

20.03.2021: Die Störung von gestern ging ca. eine Stunde aber viele haben es gar nicht mitbekommen, da in weilten Teilen von Europa (wie auch in Deutschland) das Problem schon nach ca. 20 bis 40 Minuten gelöst war.

Aber kleinere Störung gib es immer mal. Normalerweise treten dieser aber zu Silvester auf, da zum Jahreswechsel nicht selten alle Netze etwas überlastet sind. Jetzt können sich die großen Medien wieder dem alt hergebrachten Problem (Corona) widmen.

WhatsApp Störung – WhatsApp ist total zusammengebrochen.

19.03.2021: Wie groß das Ausmaß ist, kann man sich hier auf der Webseite „allestörungen.de“ anschauen: https://allestörungen.de/stoerung/whatsapp/

Welche Seiten und Netzwerke sind betroffen oder aber noch betroffen?

  • WhatsApp ✅
  • Instagram ✅
  • Facebook ✅

Facebook-Server down

Der Facebook-Server war/ist down (Auch der Dienst Instagram war/ist zum Teil nicht erreichbar).

WhatsApp, Instagram und Facebook sind momentan (STAND 19.03.2021) nur eingeschränkt benutzbar

Viele soziale Netzwerke sind am Freitagabend nicht mehr erreichbar oder nur sehr eingeschränkt und zeitweise benutzbar. Mehr dazu habe ich hier gefunden!

Mega-Störung

Jetzt schießen die Google News im Minutentakt – heißhungrige Medien können sich jetzt auch mal auf ein anderes Thema außer Corona stürzen! Laut Bild.de ist, was WhatsApp und Instagram betrifft, das ganze eine Mega-Störung! Hier zum Beitrag.

Kontakteinschränkungen und/oder Kontaktverbot – entfremden wir uns, wenn alle sozialen Netzwerke plötzlich und für immer verschwinden würden?

Dieser Gedanke ging mir gerade so durch den Kopf, da alle gerade das Internet mit Informationen überfluten. In ein paar Stunden, Morgen oder zumindest in ein paar Tagen wird alles wieder normal sein (schätze ich) aber das Gedankenspiel ist schon gruselig, oder?

Also keine sozialen Kontakte, weder im richtigen Leben noch online. Was würdest du dann machen, wenn in der Pandemie (beispielsweise während einem dritten Lockdown) zudem noch alle sozialen Netzwerke zusammenbrechen würden? Schreibe es uns in den Kommentaren!

Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 15. April 2021 um 06:18 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Dieser Beitrag zum Thema WhatsApp Störung, wurde am 19.03.2021 um 19:03 Uhr erstellt und zuletzt am 20.03.2021 um 11:39 Uhr aktualisiert.

Übersicht: WhatsApp Störung

Es war jetzt nicht der längste Beitrag von uns und die großen Medien, werden schon die Informationen jetzt zusammentragen oder es zumindest versuchen. Aber dennoch ist hier mal eine kleine Übersicht, damit du schnell und einfach zum Passen Abschnitt gelangst.

Emanuel Salzbrunn

Hey, ich bin der Emanuel. Ich bin Autor, Online-Marketing Manager und SEO auf WirHD.de. Du hast gerade einen meiner Beiträge gelesen. Finde ich klasse! Schreibe mir doch einfach wie er Dir gefallen hat und hinterlasse einen netten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.