3 Liter Wasserkaraffen

Vor- und Nachteile von 3 Liter Wasserkaraffen 

Die 3 Liter Wasserkaraffen  eignen sich besonders gut, wenn du eine größere Party feiern willst. Wenn du sie kaufen möchtest, dann solltest du es im Gastrobedarf versuchen. Denn das sind Größen, die im normalen Haushalt kaum verwendet werden.

Gerade im Sommer hat eine solch große Karaffe schon ihre Vorteile. Damit hast du deinen Tagesbedarf immer im Blick.

Aber dennoch werden sich einige jetzt fragen, warum sollte ich überhaupt Wasser von einem Gefäß in ein anderes umfüllen?  Gerade wenn man gerne in größerer Runde feiert, lohnt es sich, den Inhalt aus vielen kleine Flaschen in eine große Karaffe mit 3 Liter Nutzinhalt umzufüllen. Damit steht für deine Gäste gleich eine größere Menge bereit. Du musst nicht ständig darauf achten, ob nachgefüllt werden muss. Zudem wird damit auch ein Hinzufügen von Obst oder Kräuter erleichtert.

Große Wasserkaraffen, 3 Liter Wasserkaraffe, bauchige Glaskaraffe, größere Karaffen.

Bauchige 3 Liter Wasserkaraffe.

Materialarten

Das Material der Karaffe ist auch entscheidend und darauf solltest du beim Kauf achten. Denn nur Glas ist geschmacksneutral und somit lebensmittelecht. Durch seine glatte Oberfläche kann auch keine Kohlensäure entweichen. Nur leider ist eine Wasserkaraffe aus Glas nicht bruchsicher. Dafür punktet sie mit ihrem schönen Aussehen und lässt sich außerdem vielfältig verwenden.

Karaffen in diesen Größen werden oft aus Kunststoff hergestellt. Dieses Material hat wiederum den Vorteil, dass es bruchsicher und zudem leichter als eine Glaskaraffe ist. Ein Nachteil ist aber, dass selbst bei fest verschlossenem Deckel die Kohlensäure entweichen kann. Wasserkaraffen mit einem solch hohen Fassungsvermögen sind sehr standfest und stellen auch optisch ein Alleinstellungsmerkmal auf einem schön dekorierten Tisch dar.

Durch ihre beeindruckende Größe und das damit verbundene Gewicht haben manche Hersteller ein Henkel zum Greifen mit angebracht. Das wirft dann aber die Frage auf, ob es sich dann noch um eine Karaffe oder doch schon um einen Krug handelt.

Tipps und praktische Hinweise für  3 Lieter Wasserkaraffen

Dazu solltest du wissen, dass Karaffen gerne für das Dekantieren von Weinen benutzt werden. Das solltest du machen, weil du dann den nicht benötigtem Bodensatz von jungen Weinen loswirst. Wein-Dekanter haben ähnlich wie Teekannen eine bauchige Form, werden jedoch nach oben hin immer dünner. Durch die bauchige Form hast du den Effekt, dass die Oberfläche des Weines größer ist als in einer normalen Flasche. Damit hatst du erreicht, dass mehr Luft an den Wein kommt und er kann besser atmen kann. Nur so wird er sein ganzes Aroma entfalten.

Gute Wasserkaraffen sind aber auch so designt, dass sie sich mit einer Hand ausschenken lassen. Aber bei einer Wasserkaffe mit 3 Liter Fassungsvermögen ist dies im befüllten Zustand im Prinzip kaum bzw. unmöglich. Wenn du nicht gerade ein Kraftsportler bist, solltest du auf jeden Fall beide Hände zum Anheben und Ausgießen nehmen. Aus diesem Grunde gehört bei einigen Herstellerin bei Größen ab 2 Liter grundsätzlich ein Griff oder Henkel dazu.

Produkttipp für eine Fast 3 Liter Wasserkaraffe

Wenn du Wert auf Glas legst, dann könnte dich vielleicht ein Produkt von Bohemia Cristal – SIMAX interessieren. Dieser Krug mit einem Kunststoffdeckel hat zwar »nur« ca. 2,5 l Fassungsvermögen, ist jedoch aus hitzebeständigem Borosilikatglas hergestellt. Deshalb kannst du darin auch warme Getränke »Tee oder auch Glühwein« einfüllen. Er hat zudem einen Eiswürfeleinsatz aus Kunststoff, so dass du auch dein Wasser ständig gut gekühlt trinken kannst .

Anzeigen*

Über Chris

Hey ich bin der Christian Autor, Content Manager und Glasexperte auf WirHD. dazu auch noch Hobby Bäcker/ Konditor Hinterlasse mir doch ein Kommentar, wie dir der Beitrag gefallen hat.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.