Kaffeekanne günstig online kaufen – Kaffeekannen Ratgeber

Kaffee gilt als einer der beliebtesten Getränke der Welt und blickt auf eine lange Geschichte voller Traditionen zurück. Kein Wunder also, dass wir unser tagtägliches Kaffeeritual genussvoll zelebrieren möchten. Diesbezüglich stellt eine Kaffeekanne eine durchaus sinnvolle Investition da.

Denn dank diesem praktischen Gefäß lässt sich der leckere Wachmacher komfortabel und kleckerfrei servieren. Im folgenden Artikel findest Du die wichtigsten und spannendsten Informationen rund um das Thema Kaffeekannen.

WirHD.de » Produkte » Küche » Kannen » Kanne

Kaffeekanne kaufen – Gute und günstige Kaffeekannen online bestellen

Jetzt ein paar Top-Kaffeekannen entdecken! | Eine schöne Kaffeekanne günstig kaufen und gleich online bestellen! | Anzeigen*

Was ist eine Kaffeekanne und wofür ist solch ein Produkt geeignet?

Eine Kaffeekanne stellt ein Gefäß mit Henkel und Deckel dar, welches prima zum Servieren von Kaffee fungiert. Folglich musst Du nicht extra zur Kaffeemaschine laufen, falls Du nachschenken möchtest. Zuzüglich lassen sich solche Kannen auch für die Zubereitung des heißen Getränkes verwenden.

Ganz gleich, ob für den Frühstückstisch, für den Besuch von Freunden oder bei Partys und Familienfeiern, eine Kaffeekanne kann für diverse Anlässe genutzt werden. Dabei stehen Dir beim Kauf nicht nur unterschiedliche Größen zur Auswahl, sondern ebenfalls etliche Designvarianten.

Darüber hinaus gibt es sogar Kaffeekannen, die extra für unterwegs konzipiert sind. Somit kannst Du ebenso während Picknicks oder Ausflügen in den Genuss von gutem Kaffee kommen. Aber auch für Camping Urlaube lassen sich die praktischen To-Go-Varianten prima nutzen. Du möchtest gleich an die Stelle des Beitrages, die Dich wirklich interessiert? Dann klicke Dich doch einfach zu Seitenübersicht!

Welche verschiedenen Varianten stehen Käufer zur Auswahl?

In puncto Kaffeekannen stehen Dir gleich mehrere unterschiedliche Arten zur Verfügung. Als überaus beliebt gilt beispielsweise eine Isolierkaffeekanne. Schließlich halten solche Modelle heiße Getränke bis zu mehreren Stunden warm. Suchst Du dagegen eher einen eleganten Hingucker für besondere Anlässe oder Deine Vitrine stellen womöglich Kannen aus Porzellan die richtige Wahl für Dich dar.

Ansonsten gibt es auch Pumpkaffeekannen, welche ähnlich wie ein Getränkespender funktionieren. Denn zum Einschenken muss mehrmals auf einen Knopf an der Oberseite der Kanne gedrückt werden. Diese praktischen Modelle eignen sich vor allem für größere Feste wie Geburtstage oder Jubiläen.

Des Weiteren gibt auch Kaffeemaschinenkannen, welche meist bereits schon beim Kauf eines Kaffeeautomatens inklusive sind. Vorzug an solchen Modellen stellt dar, dass der Kaffee nicht extra umgefüllt werden muss nach der Zubereitung.

Typische Materialarten von Kaffeekannen

  • Edelstahl
  • Porzellan (Keramik)
  • Glas

Edelstahl

Kaffeekannen aus Edelstahl sind vor allem aufgrund ihrer isolierenden Eigenschaft so beliebt. Somit bleiben heiße Getränke warm und kalte Getränke angenehm gekühlt. Folglich können solche praktischen Modelle besonders vielseitig genutzt werden. Zuzüglich stellt bei diesem Material einen Vorteil dar, dass Edelstahl als sehr robust und langlebig gilt. Dadurch stellt selbst ein versehentlicher Sturz kein Problem dar.

Porzellan

Wer dagegen nach schickeren Modellen Ausschau hält, der sollte unbedingt einen Blick auf Kaffeekannen aus Porzellan werfen. Schließlich sind solche Gefäße meist besonders elegant designt. Ganz gleich ob Du es modern präferierst oder doch lieber romantisch, diesbezüglich lässt sich eine breit gefächerte Auswahl finden. Für eine verbesserte Isolation sorgen bei diesen Modellen vor allem die dicken Wände.

Glas

Ansonsten stellen auch Glaskaffeekannen eine stilvolle Anschaffung dar. Überaus nützlich an solchen Gefäßen ist insbesondere, dass Du diese ebenfalls ideal für die Zubereitung und für das Servieren von Tee benutzen kannst. Als klarer Nachteil an Modellen aus Glas gilt jedoch, dass diese sehr zerbrechlich sind. Folglich sollte besonders bedacht mit solch einer Kaffeekanne umgegangen werden.

Kaffeekannen säubern – So geht es richtig

Eine Kaffeekanne zu reinigen gilt häufig als Herausforderung. Vor allem die schmalen Öffnungen stellen bei filigranen Modellen ein Problem dar. Hinzukommend sind viele Modelle nicht für die Spülmaschine geeignet, sodass Kalk- und Kaffeesatzablagerungen per Hand beseitigt werden müssen. Diesbezüglich lässt sich hervorragend auf bewährte Hausmittel zurückgreifen.

So kommen für die Reinigung beispielsweise Zitrone, Backpulver oder Geschirrspültabs infrage. Hierfür reicht es bereits schon aus die Kaffeekanne mit heißem Wasser und einem der oberen Mittel eine halbe Stunde lang einwirken zu lassen. Danach sollte das Gefäß unbedingt noch mal mit klarem Wasser ausgespült werden.

Ansonsten kannst Du für Kaffeekannen aus Glas ebenfalls zu Reinigungsperlen greifen. Für diesen Vorgang musst Du die Perlen ganz einfach mit warmem Wasser in die Kanne geben und anschließend das Gefäß leicht hin und her schwenken. Das Praktische an den Kügelchen ist vor allem, dass diese wieder verwendbar sind.

Die Geschichte der Kaffeekanne

Vor der Erfindung der Kaffeekanne wurde das beliebte Getränke in kleinen Kannen zubereitet, welche entweder aus Porzellan, Steingut oder Metall bestanden. Zur Verbesserung der Isolation kamen vor allem textile Kaffeehauben zum Einsatz, die ganz einfach über die Kanne gestülpt wurden.

Heutzutage ist das nützliche Serviergefäß dagegen deutlich größer und mit einem Deckel versehen. Auch die Isolationstechnik wurde inzwischen perfektioniert.

Wichtige Kaufkriterien

Beim Kauf einer Kaffeekanne solltest Du unbedingt so einige Aspekte beachten. So spielt zum Beispiel das Fassungsvermögen eine entscheidende Rolle. Soll die Kanne lediglich für einen Single-Haushalt fungieren, dann reichen Modelle bis zu einen halben Liter Volumen vollkommen aus. Wird die Kaffeekanne dagegen für Kaffeekränzchen mit der Familie oder mit den Freunden benötigt.

So solltest Du lieber auf Gefäße mit einem Fassungsvermögen von 1 bis 1,5 Litern zurückgreifen. Für größere Feiern und Feten sind dagegen Modelle mit einem Volumen bis zu 3 Litern perfekt. Des Weiteren gilt auch die Optik einer Kaffeekanne als ein bedeutsames Kaufkriterium. Diesbezüglich solltest Du vor allem deinen eigenen Geschmack berücksichtigen. Bei Bedarf lässt sich die Kanne sogar auf deinen persönlichen Einrichtungsstil anpassen.

Ganz gleich ob Retro Look, verträumtes Blumenmuster oder ein einfarbiges schlichtes Design, diesbezüglich stehen Dir etliche verschiedene Stile zur Auswahl. Bei wem vor allem die Funktionalität im Vordergrund steht, der sollte unbedingt auf einen Thermo Effekt bei einer Kaffeekanne achten. Denn somit bleibt die gewünschte Wärme oder Kälte lang genug erhalten.

Hinzukommend empfehlenswert ist es, Dich mit dem Thema Isolierung zu beschäftigen. Soll der Kaffee besonders lange warm bleiben, so solltest Du zweifelsfrei ein Auge auf Modelle mit doppelwandigen Edelstahlisolierkolben oder Vakuumhartglaseinsatz werfen. Immerhin bleibt der Inhalt bei solchen Kaffeekannen bis zu 12 Stunden warm. Bei Varianten aus Porzellan bleibt das beliebte Getränk dagegen lediglich bis zu zwei Stunden erwärmt.

Wer stellt Kaffeekannen her?

Kaffeekannen gibt es von etlichen Anbieter. Auch diesbezüglich steht Dir wieder eine große Auswahl zur Verfügung. Als Top Marken sind jedoch zum Beispiel WMF oder Emsa bekannt. Aber auch Trendglas Jena und Eva Solo gelten als beliebte Hersteller von Kaffeegefäßen.

Fazit

Kaffeekannen gelten auch noch heutzutage als ein absolutes Muss in den eigenen vier Wänden. Schließlich lässt sich dank diesen alltagstauglichen Serviergefäßen der Kaffeegenuss gleich verdoppeln.

Zuzüglich können edle Modelle sogar als Dekoobjekt verwendet werden. Folglich sieht die Tafel beim nächsten Kaffeekränzchen besonders festlich aus. Beachtest Du alle wichtigen Kaufkriterien, so wirst Du gewiss ein Modell finden, welches Dir lange Freude bereitet.

Ähnliche Produkte aber auch nützliche Ergänzungen zur Kaffeekanne

  • Teekanne
    • Eine Teekanne kann man ggf. als Kaffeekanne zweckentfremden.
    • In einigen Fällen ist diese sogar besser als eine Kaffeekanne für Kaffee geeignet, besonders dann, wenn die Schnepfe (kleine beabsichtige Nase am Ausgießer/Auslauf für ein torffreies ausgießen) gut verarbeitet worden ist.
  • French Press
    • Wenn man in der Kanne gleich den Kaffee zubereiten möchte, dann eignet sich hierfür eine French Press sehr gut. Hier kann man den gemahlenen Kaffee einfüllen, mit heißem Wasser übergießen und einen Stempel, der als Filter dient herunterdrücken.
    • Viele Kafeedrücker sind edel geformt und eigenen sich ebenfalls (so wie eine Kaffeekanne auch) zum servieren von Kaffee.

Übersicht: Kaffeekanne