Laguiole-Messer

Kenner wissen – ein echtes Laguiole-Messer ist weit mehr als ein Messer. Es ist ein Meisterstück der Handwerkskunst, ein einzigartiges Unikat und ein Stück Geschichte. Jetzt weiterlesen!

WirHD.de » Produkte » Küche » Messer » Weitere Messer » Taschenmesser » Laguiole-Messer (Hier befindest du dich gerade!)

Laguiole-Messer kaufen

Schöne Laguiole-Messer – jetzt günstig online kaufen! | Gleich ein praktisches Laguiole-Messer bestellen! | Anzeigen*

Die Anfänge

Laguiole ist ein kleines Bergdorf in Frankreich. Es liegt am Westrand des Aubrac, einem Hochplateau im Zentralmassiv, das dünn besiedelt und von der Rinderzucht geprägt ist. In der Gegend um Laguiole wurden seit dem 19. Jahrhundert Taschenmesser hergestellt – zunächst bestimmt als einfache Werkzeuge für die Hirten und Bauern, die dort lebten. Den Anschlag der Feder ihrer Taschenmesser fertigten die Schmiede im Aubrac in der Form einer Fliege (Biene).

Dies wurde zum Erkennungsmerkmal der Laguioles. Als weiteres besonderes Detail wurden winzige Stahlstifte in der Form eines Kreuzes in eine Seite des Griffes gehämmert. Erzählungen zufolge stießen die Hirten ihr Laguiole-Messer vor der Mahlzeit auf dem Feld in den Brotlaib und beteten vor dem kleinen Kreuz. Als Material für die Griffschalen verwendeten die Schmiede Horn oder Knochen, später auch das Holz regionaler Bäume wie Oliven- oder Wacholderholz.

Die Tradition lebt weiter

Heute werden authentische Laguiole-Messer in mehreren Manufakturen in der Ursprungsregion Aubrac wie früher von Hand und komplett vor Ort hergestellt. Das Ergebnis sind Einzelstücke von höchster Qualität und Kunstfertigkeit: Mit den typischen Merkmalen Fliege (Biene) und Kreuz. Mit Klingen aus hochwertigem Stahl – ausgesprochen scharf und rostfrei.

Mit handschmeichelnden Griffschalen aus dem Holz edler einheimischer und exotischer Baumarten, Horn oder Elfenbein. Neben den traditionellen Taschenmessern fertigen die Messermanufakturen im Aubrac inzwischen auch Tafel-, Salat- und Kellnerbestecke im klassischen Laguiole-Stil.

Ein Messer fürs Leben

Wie angenehm das Messer in der Hand liegt
Typische Form eines Laguiole Messers

Laguiole-Besitzer wissen zu schätzen, wie angenehm das Messer in der Hand liegt und wie faserschonend die scharfe Klinge ein Stück Fleisch schneidet. So sehr, dass manche von ihnen ihr Laguiole-Taschenmesser mit ins Restaurant nehmen, um auch dort nicht auf den Komfort und Genuss ihres bevorzugten Messers verzichten zu müssen.

Mit einem Laguiole-Messer besitzt der Kenner mehr als einen Gebrauchsgegenstand. Er besitzt ein Liebhaberstück von zeitlosem Wert. Ein Messer fürs Leben.

Video: Vergleich verschiedener Laguiole-Messer

Quelle: Der Kanal Mr. Laguiole auf YouTube.