Räucherlachsmesser

Wer gerne kocht und feine Speisen zubereitet, der kommt nicht umhin, auch der Ästhetik Tribut zu zollen. Wenn du dich mal an geräucherten Lachs wagst und diesen elegant und köstlich anrichten möchtest, ist ein Räucherlachsmesser oder auch ein herkömmliches Lachsmesser sehr empfehlenswert. Diese Messer wurden eigens dazu konzipiert, das feine Stück Fisch oder Räucherfisch, in hauch dünne oder zumindest feine Scheiben zu schneiden. Jetzt weiterlesen!

WirHD.de » Produkte » Küche » Messer » Lachsmesser » Räucherlachsmesser (Hier befindest du dich gerade!)

Räucherlachsmesser und Lachsmesser kaufen

Top Räucherlachsmesser für feine Scheiben geräucherten Fisch – jetzt günstig online kaufen! Gute Lachsmesser für hauch dünne Lachs- und Fischstreifen allgemein bestellen. | Anzeigen*

Das ideale Geschenk für Hobbyköche und Profis

Obwohl sich das Schinkenmesser und das Lachsmesser Lachsmesser ähneln, kann das Lachsmesser doch mit einigen Vorteilen punkten, die es zu einem idealen Geschenk für Hobbyköche oder Profis machen. Foodblogger werden es lieben, denn geschnitten mit diesem Profiteil ergeben sich herrliche Bilder.

Der Unterschied zwischen Schinken- und Lachsmesser

Schinkenmesser, Lachsmesser, ähnlich, ähnliche Anforderungen, Ergebnis, hauchdünne Scheiben, feine Scheiben an Schinken, sehr dünne Streifen an Fisch, Lachs
Schinken in hauchdünne Scheiben schneiden.

Lachsmesser sind den Schinkenmessern auf den ersten Blick sehr ähnlich. Dennoch kann man beide bei genauerer Betrachtung ganz gut voneinander unterscheiden. An beide stellt man ähnliche Anforderungen, da man als Ergebnis hauchdünne Scheiben erwartet. Bei dem einen sollen es feine Scheiben an Schinken werden und bei dem anderen sehr dünne Streifen an Fisch, wie eben Lachs.

Die für Lachsmesser typische abgerundete Spitze.

Schinken ist im Allgemeinen immer etwas fester als Lachs, daher ist das Material von Schinkenmessern etwas dicker und weniger flexibel und eher steif. Ein weiteres Merkmal, welches beide Messer voneinander unterscheidet, ist die Spitze von der Klinge. Bei einem Schinkenmesser läuft spitz zu und bei einem Lachsmesser ist diese rund oder zumindest abgerundet.

Es gibt allerdings auch Hybriden, die man als Universalmesser für frischen und geräucherten Fisch, aber auch zum Schneiden von Schinken gleichermaßen benutzen kann. Die Klinge ist hier oft etwas flexibler als bei einem Schinkenmesser, aber auch etwas steifer als bei einem richtigen Lachsmesser. Die Spitze ist nicht selten weder rund noch spitz zulaufend, sondern nur an der Spitze etwas abgerundet.

Merkmale des Lachsmessers

Um Lachs hauchdünn schneiden zu können, muss das Schneideinstrument verschiedene Kriterien erfüllen:

  1. Ähnlich einem Schinkenmesser, das hauchfeine Schinkenscheiben tranchiert, muss das Lachsmesser einen Kullenschliff sowie eine abgerundete Spitze aufweisen. Des Weiteren muss das Messer einen einseitigen Anschliff haben und die Klinge sollte lange und gerade sein.
  2. Für Profis kann die Klinge schon länger sein als für Laien, denn zur richtigen Handhabung bedarf es doch Geschicks und Übung.
  3. Das Messer muss scharf schneiden und der Lachs sollte mit einer Hand gehalten und mit der anderen in einem Zug durchgeschnitten werden. So kann man ein schönes Stück Lachsfilet, geräucherter Lachs oder gebeizter Lachs erhalten.
  4. Die Klinge soll deshalb die Länge des Fleisches erreichen, um die feinen Fasern nicht zu zerfleddern. Davor schützt jedoch auch die Abrundung der Spitze.

Reinigung mit Vorsicht

Da das Lachsmesser nicht allzu billig ist, empfiehlt es sich, die Reinigung mit Sorgfalt anzugehen. Obwohl die meisten Messer spülmaschinengeeignet sind, ist es besser, sie mit Hand zu reinigen. Das funktioniert mit Spülbürste und einem sanften Spülmittel gut. Im Anschluss rasch abtrocknen, damit die Feuchtigkeit den Messerstahl des Messers nicht angreift. So bleibt die Freude länger.

Vorteile eines Lachsmessers

Als Nachteile können eigentlich nur der höhere Preis und die überdurchschnittliche Länge genannt werden. Womöglich passt das schöne Stück nicht in jede Besteckschublade, aber sonst überwiegen eindeutig die Vorteile:

Räucherlachsmesser für geräucherten und frischen Lachs

Wer Lachs hauchdünn schneiden oder die Haut vom Fisch trennen will, dem kommen Form und Gestaltung dieses Profiwerkzeugs sehr effizient zu Hilfe. Mehr Informationen über den beliebten Räucherfisch kannst du unter Räucherfisch auf Wikipedia nachlesen!

Video: Handgeschmiedetes Aufschnittmesser als Alternative zum Räucherlachsmesser!

Das Tranchiermesser bzw. Brisketmesser kommt ab 15:36 zum Einsatz und eignet sich auch hervorragend zum Schneiden von geräuchertem Lachs und Fisch allgemein.

Messer- und Grillvideo. Handgeschmiedetes Aufschnittmesser als Alternative zum Räucherlachsmesser!

Quelle: Der Kanal NückísDinerBBQ auf YouTube.

  • Das Messer aus dem Video*
    • Handgeschmiedetes Aufschnittmesser, Tranchiermesser bzw. Brisketmesser in 11 Zoll (27,94 cm) aus hochwertigem Kohlenstoffstahl. Es ist sehr scharf und perfekt zum Schneiden von Lachs, Fleisch, Braten, Obst und Gemüse geeignet.

Übersicht: Räucherlachsmesser