Bain-Marie günstig online kaufen – Ratgeber Bain-Marie

Die Bain-Marie (früher auch balneum Mariae genannt) ist im Gastrobereich ein super nützliches Gerät, dessen Funktionalität auf einem Wasserbad basiert und somit hervorragend zum Warmhalten oder langsamen erhitzen von Speisen geeignet ist.

Im täglichen Betrieb einer Großküche, eines Restaurants oder anderer Profiküchen ist die Bain-Marie seit vielen, vielen Jahren ein unverzichtbarer Bestandteil und hält dabei den hohen Ansprüchen der Gastronomie stand.

Mit ihren zahlreichen Variationsmöglichkeiten und der ausgeklügelten Wasserbad-Funktion schafft sie die perfekte Grundlage für das Servieren warmer Speisen und ermöglicht selbst im Privatgebrauch einen professionellen Auftritt. Jetzt weiterlesen oder aber etwas durch die Produkte stöbern und eine Bain-Marie günstig online kaufen!

WirHD.de » Produkte » Küche » Kochtöpfe » Bain-Marie (Hier befindest du dich gerade!)

Eine Bain-Marie günstig online kaufen

Bestelle jetzt eine Bain-Marie oder aber kaufe dir gleich mehrere günstig online! Für Privat und die Gastronomie. | Anzeigen*

Wie funktioniert eine Bain-Marie?

Bain-Marie, Teller, Wasserbecken, Speisen warmgehalten
Speisen warmgehalten

Die Bain-Marie verfügt über ein oder mehrere beheizbare Wasserbecken, mit deren Hilfe Speisen über einen längeren Zeitraum hinweg warmgehalten werden können.

Dabei gibt das erhitzte Wasser seine Wärme langsam an die Speisen ab, ohne Anbrennen oder Geschmacksverlust. Das Wasser wird dabei mittels Thermostat gesteuert und kann Temperaturen zwischen 50 und 95 Grad Celsius erreichen.

Je nachdem welche Temperatur das Küchenpersonal gerade benötigt. Du möchtest nicht lange suchen? Dann klicke dich hier zur Übersicht!

Elektro-Bain-Marie aus Edelstahl

Die gesamte Konstruktion einer Elektro-Bain-Marie besteht aus Edelstahl und entspricht somit den aktuellen Hygienestandards eines Küchenbetriebes. Betrieben werden die modernen Geräte über einen normalen 230V Stromstecker und verbrauchen somit im Verhältnis gesehen wenig Strom für viel Leistung. Aber auch der Betrieb mit Gas ist möglich.

Wasserbecken der Bains-Marie

In die einzelnen Wasserbecken der Bains-Marie können viele verschiedene GN-Behälter oder Bain-Marie-Töpfe eingesetzt werden. Diese verfügen über genormte Größen und ermöglichen die separate Aufbewahrung der Speisenkomponenten. In der Regel werden die Bain-Marie sowie die Bain-Marie-Töpfe und GN-Behälter von den Herstellern als Komplettset angeboten.

Wie ist eine Bain-Marie aufgebaut?

Eine Elektro-Bain-Marie aus Edelstahl besteht aus einem oder mehreren einzelnen Becken, die mit Wasser gefüllt werden können. Dabei kann die Bain-Marie über kleine oder große Becken verfügen, die einzeln voneinander getrennt sind und so die Portionierung verschiedener Schöpfgerichte ermöglichen.

GN-Behälter und Bain-Marie-Töpfe

Dafür werden verschiedene GN-Behälter (Gastronorm-Behälter) oder Bain-Marie-Töpfe eingesetzt, die mit dem Wasser in Kontakt kommen und so als Wärmeleiter fungieren. Perfekt für die Verwendung in Kantinen oder beim Catering. Es gibt auch Bain-Maries, die nur ein einzelnes, kleines Becken aufweisen und somit eher für den Privatgebrauch geeignet sind.

Denn in ein einzelnes beheizbares Wasserbecken passen auch nur ein großer oder mehrere kleine GN-Behälter oder ein Bain-Marie-Topf (zum Beispiel bei einer Suppenstation).

Betrieben mittels Strom oder Gas

Betrieben wird die Bain-Marie mittels Strom oder Gas und verfügt über ein Thermostat, mit dem die gewünschte Temperatur der Becken eingestellt werden kann. Diese liegen unter 100 Grad Celsius, wodurch das Wasser nie kocht und ein Anbrennen der Speisen vermieden wird. Verfügt die Bain-Marie über mehrere kleine oder große Becken, gibt es für jedes Becken ein einzelnes Thermostat.

So können die Becken unterschiedlich erhitzt werden und ermöglichen das Warmhalten verschiedener Speisen, unter Beachtung der jeweiligen Kerntemperaturempfehlungen. Dies ist bei verschiedenen Schöpfgerichten von enormen Vorteil.

Bain-Maries für kalte Gerichte

Die Verwendung von Bain-Maries für kalte Gerichte ist ebenfalls möglich. Hier werden die Wasserbecken einfach nicht erhitzt sondern in einem Kühlhaus heruntergekühlt oder mit Kühlplatten bestückt. Mittlerweile gibt es in dieser Richtung auch schon Multifunktionswannen, die entweder als klassische Bain-Marie oder als Vorspeisenbuffet genutzt werden können.

Wasserbecken nach der Benutzung entleeren

Um die Wasserbecken nach Benutzung zu entleeren, verfügt die Bain-Marie über einzelne Ablasshähne an der Unterseite der Becken, die einen schnellen Ablauf des Wassers ermöglichen. Dies verspricht auch eine schnelle Reinigung einzelner Wasserbecken, falls diese durch verschüttete oder übergelaufene Speisen beschmutzt wurden. Denn die anderen Becken müssen in diesem Fall nicht zwingend abgelassen werden.

Aus welchem Material besteht eine Bain-Marie

Moderne Bain-Marie sind in der Regel aus Chromnickelstahl gefertigt. Dieses ist nicht nur robust sondern entspricht auch den heutigen Hygienestandards der Profiküchen. Das Material rostet nicht und lässt sich sogar mit aggressivem Reinigungsmittel schadlos reinigen.

Welche Varianten der Bain-Marie gibt es?

Klassische Bain-Maries werden entweder als Stand- oder Tischgerät angeboten. Die Tischgeräte sind kleiner und für kleinere Speisenangebote oder Suppen für Imbissen und auf Partys geeignet. Diese verfügen meist über ein rundes Wasserbecken, in das ein entsprechender Bain-Marie-Topf eingesetzt werden kann.

In diesem können die entsprechenden Speisen auch vorher zubereitet werden. Die größeren Standgeräte haben hingegen einen festen Platz oder sind mit Rollen für den Transport ausgestattet.

Welches Zubehör gibt es?

Je Nach Verwendungszweck verfügt eine Bain-Marie über einzelne oder mehrere große und kleine Wasserbecken. Gerade im Großküchenbereich ermöglicht die Verwendung mehrerer großer Becken zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten der GN-Behälter, die in sämtlichen Größen erhältlich sind.

Hierfür gibt es sogenannte Edelstahlschienen, die als Abtrennung in den einzelnen Becken fungieren und den Einsatz mehrerer kleiner GN-Behälter ermöglichen. Diese Schienen können nach belieben verschoben oder ganz herausgenommen werden. So passen in das Wasserbecken eben mehrere kleine oder nur ein einziger großer GN-Behälter.

GN-Behälter in unterschiedlichen Größen

Diese GN-Behälter kann man in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen kaufen und sie fungieren als Wärmeleiter zwischen Wasserbecken und der zu wärmenden Speise. Der robuste Edelstahl leitet die Temperatur optimal weiter und garantiert zudem eine leichte Reinigung in der Spülmaschine. Dazu sind sie kratzfest und gehen auch nicht kaputt, falls sie mal herunterfallen sollten.

Verschiedene Siebeinsätze

Zu den jeweiligen GN-Behältern gibt es auch verschiedene Siebeinsätze. Diese ermöglichen die Warmhaltung von Speisen die Flüssigkeit verlieren, aber nicht im eigenen Saft liegen bleiben sollten, da sie sonst matschig werden. Dies ist zum Beispiel bei Gemüse der Fall.

Gemüse mittels Wasserdampf garen

Mit dem Siebeinsatz kann die Flüssigkeit optimal abtropfen und sammelt sich im darunter liegenden GN-Behälter. Dadurch bleibt das Gemüse wunderbar knackig. Durch den entstehenden Wasserdampf im GN-Behälter und dem wärmeleitenden Edelstahl, wird das Gemüse dennoch optimal gewärmt. Durch diese Kombination ist es auch möglich, Gemüse in der Bain-Marie mittels Wasserdampf fertig zu garen.

GN-Behälter mit Deckel

Natürlich gibt es die verschiedenen GN-Behälter auch mit Deckel. Diese verfügen in der Regel über eine Gummidichtung und schließen sehr dicht ab. So kann keine Hitze entweichen und der Transport der Speisen ist ebenfalls möglich, ohne Speisen dabei zu verschütten.

Damit kein Druck innerhalb des Behälter entsteht und sich auch nicht zu viel Flüssigkeit im Inneren sammelt, verfügt der Deckel oben über ein kleines Loch, durch den entstehender Wasserdampf entweichen kann.

Bain-Marie-Töpfe

Diese Töpfe gehören häufig zu den kleineren Tischgeräten und sind im Gegensatz zu den GN-Behältern rund. Dadurch passen sie auch nur in den entsprechenden Einsatz der jeweiligen Bain-Marie. Ausgestattet mit einem Deckel halten sie die Speisen aber super warm und sind perfekt für Soßen oder Suppen.

Welche Verwendungsmöglichkeiten bietet eine Bain-Marie?

Der Einsatz und die Verwendung einer Bain-Marie sind äußerst vielfältig und können sowohl im professionellen als auch im privaten Küchenbereich stattfinden.

Bain-Marie in der Profiküche

Im professionellen Gastrobereich gehört die Bain-Marie bis heute zur Grundausstattung, sobald es um das Warmhalten von Speisen geht. Ihre Bedeutung in der Großküche hat vor allem in den letzten Jahren an Gewicht gewonnen, da sie für den Betrieb einer Kantine oder ähnlichem sowie für das Bandverteilungssystem von Speisen unverzichtbar geworden sind.

In der Kantine und bei der Essenausgabe in Pflegeheimen, Kindergärten oder Schulen

Sowohl in der Kantine als auch bei der Essenausgabe in Pflegeheimen, Kindergärten oder Schulen dient die Bain-Marie dem Warmhalten der einzelnen Speisenkomponenten. Diese werden von der jeweiligen Küche (im Haus oder außer Haus) in entsprechende GN-Behälter abgefüllt und anschließend in der Bain-Marie auf Kerntemperatur warmgehalten.

Nach Bedarf kann dann mittels Schöpfsystem die Speisenverteilung beginnen. Dafür verfügen die Bain-Maries über Rollen, damit sie transportiert werden können oder stehen an einem festen Platz.

Die Portionierung

Die Speisenverteilung kann aber auch an einem Verteilerband erfolgen. Diese Form der Portionierung findet sich vor allem in Krankenhäusern aber auch in größeren Pflegeeinrichtungen, bei denen die Speisen vorportioniert werden müssen.

Dabei stehen die Bain-Maries neben dem Band und die Küchenmitarbeiter verteilen die entsprechenden Speisenkomponenten auf Teller oder Schüsseln. Diese stehen bereits auf einem Tablett und laufen kontinuierlich über das Band. Zum Schluss wird der Teller oder das ganze Tablett abgedeckt, in einen Wagen geschoben und anschließend zu den entsprechenden Patienten oder Bewohnern gebracht.

Bain-Marie im Privatgebrauch

Auch im Privatbereich ist der Einsatz einer Bain-Marie möglich. Dies bietet sich vor allem bei größeren Festen, wie Hochzeiten, Cocktail-Partys, Grillfesten oder Geburtstagen an, bei denen zahlreiche Gäste mit warmem Essen bewirtet werden sollen. Dabei sind vor allem die kleinen Varianten einer Bain-Marie oder ein Tischgerät beliebt, da sie wenig Platz wegnehmen und zudem handlich sind.

Reinigung einer Bain-Marie

Vor der Reinigung sollte das Gerät abgekühlt und komplett vom Stromnetz getrennt sein. Bei leichter Verschmutzung kann die Bain-Marie mit einem Tuch, einer weichen Bürste oder einem Schwamm gereinigt werden.

Dazu etwas Spülmittel mit warmem Wasser vermengen. Anschließend alles trockenreiben, damit Reinigungsreste keine Flecken oder Verfärbungen verursachen. Da der Edelstahl kratzempfindlich ist, sollten keine Topfkratzer (zum Beispiel Stahlwolle) für die Reinigung verwendet werden.

Auch von aggressiven Reinigungsmitteln oder Chlorbleiche sollte lieber Abstand genommen werden. Hartnäckige Flecken entfernen bevor sie eintrocknen! Die Verwendung einer Edelstahlpflege in regelmäßigen Abständen ist möglich.

Bitte keine Dampf- oder Druckreinigungsgeräte verwenden!

Ähnliche Produkte

Weitere Beiträge und Seiten zu ähnlichen Produkten:

  • Wasserbad-Topf*
    • Der Wasserbad-Topf ist ein in der Gastronomie verwendetes Küchengerät zum Warmhalten von Speisen. So ähnlich wie die Bain-Marie, nur etwas kleiner und meist (außer bei speziellen Wasserbad-Töpfen) benötigt man eine externe Energiequelle, wie z.B. eine Herdplatte.
    • Auch gibt es Wasserbad-Töpfe speziell zum Einschmelzen von Schokolade oder aber anderer Glasuren für Gebäck, Pralinen und Früchte.

Übersicht: Bain-Marie

  • Die Bain-Marie ist Top für:
    • Die Gastronomie so wie: ✅
      • Restaurants, ✅
      • Catering, ✅
      • und Hotels. ✅
    • Firmen und schulische Einrichtungen so wie: ✅
      • Schulen, ✅
      • Fachhochschulen, ✅
      • Universitäten
      • und Firmen mit einer eigenen Kantine. ✅
    • Den Privatbereich so wie: ✅
      • Partys, ✅
      • Feiern wie ✅
        • Familienfeiern, ✅
      • Feste wie:
        • Familienfeste, ✅
      • Feiertage wie: ✅
        • Ostern, ✅
        • Weihnachten, ✅
        • Pfingsten
        • und Silvester, ✅
      • Hochzeiten, ✅
      • Junggesellenabschiede, ✅
      • die Schuleinführung, ✅
      • der Schulabschluss, ✅
      • Beerdigungen, ✅
      • Geburtstage
      • und Jahrestage. ✅

Übersicht: Bain-Marie günstig online kaufen – Ratgeber Bain-Marie