Dinkelmehl

Dinkel ist das Urkorn des Weizens und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Dinkelmehl Type 630, 812, 1050 und Vollkornmehl aus Dinkel haben verschiedene Eigenschaften und können variabel von Dir verarbeitet werden. Die Zahl steht für den Mehl-Type. Diese Zahl gibt an, wie stark das Mehl gemahlen wurde und wie hoch dementsprechend der Mineralstoffgehalt im Mehl ist. Somit enthält das Dinkelmehl mit der Type 812 pro 100 Gramm 812 Milligramm Mineralstoffe. Jetzt weiterlesen!

WirHD.de » Produkte » Küche » Zutaten » Backzutaten » Mehl » Dinkelmehl (Hier befindest du dich gerade!)

Dinkelmehl kaufen

Hochwertige Dinkelmehle – jetzt günstig online kaufen! | Gleich ein gutes Dinkelmehl bestellen! | Anzeigen*

Dinkelmehl Type 630

gemahlenen Dinkelkorn, Dinkelmehl, klassische Type 630, vielseitig verwendbar, Dinkelmehle.
Type 630 Dinkelmehl.

Je nachdem, welche Rezepte bei Dir mit dem gemahlenen Dinkelkorn auf dem Speiseplan stehen, können verschiedene Dinkelmehle empfohlen werden. Am besten lässt sich feines Gebäck, Kuchen, Plätzchen und Pizza mit diesem Type Dinkelmehl backen. Die klassische Type 630, auch Weißmehl genannt, ist sehr vielseitig verwendbar und eignet sich durch seinen hohen Klebeanteil auch bestens zum Kochen. Durch die Vielseitigkeit ist es der beliebteste Mahlgrad. Dieser Type ist bis zu 18 Monate haltbar.

Video: Rezept für ein Dinkelbrot

Quelle: Der Kanal Thomas kocht auf YouTube

Type 812

Type 812 ist etwas dunkler und kräftiger im Geschmack. Kerniges, vitalstoffreiches Brot und Hefegebäck sowie Teigwaren kannst Du mit dem Type 812, auch bekannt als Halbweißmehl, besonders gut backen. Mit 18 Monaten Haltbarkeit, ist es wie das Type 630 am ehesten resistent gegen Schimmel.

Type 1050

Wenn Du auf die Type 1050 setzt, tankst Du mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Das Mehl hat einen kräftigeren Geschmack als Weißmehl und eignet sich für pikante Quiches, Pizza sowie Nudeln. Mit 6 Monaten Haltbarkeit wird es bei Dir wohl kaum verderben. Durch den hohen Anteil Mineralstoffe weist das Dinkelmehl Type 1050 einen hohen Nutzwert für Deine Gesundheit auf, da kaum Getreideanteile fehlen.

Vollkornmehl aus Dinkel

Vollkornmehl gilt als das gesündeste Mehl. Insbesondere, wenn es aus Dinkel hergestellt ist. Kommt das Dinkelkorn in die Mühle und wird gemahlen, kommt Vollkornmehl dabei heraus. Wird das Dinkelkorn seines Keimlings und seiner Schale beraubt und dann gemahlen, entsteht daraus Weißmehl, obwohl es Dinkelmehl ist. Vollkornmehl ist demnach das Ergebnis, wenn das ganze Korn gemahlen wird. Sie sind in der Regel schneller verderblich, da es viele natürlichen Fette enthält. Lagere Mehle trocken, dunkel und in gut verschlossenen Gefäßen.

Dies war ein Beitrag zum Thema „Dinkelmehl“.