Grabsteine für Hunde kaufen – Grabschmuck für das Hundegrab bestellen

Individuell mit Schriftzug oder schon vorgefertigt – Grabsteine für Hunde finden und online kaufen. Der schmerzhafte Verlust eines Hundes ist immer sehr bitter. Man verliert nicht nur seinen besten Freund, sondern ein geliebtes Familienmitglied.

Durch die lange Verbundenheit von Hund und Mensch möchte man seinen Liebling auch menschenwürdig bestatteten und nicht selten die tiefe Verbundenheit auch nach dem Ableben des Hundes symbolisch darstellen, so wie mit einem Grabstein für Hunde.

Grabsteine für Hunde gibt es in ganz einfacher Form aber auch personalisiert, wo man den Text der Gravur selbst und individuell bestimmen kann. Aber auch ein Grabstein mit einem eingerahmten und vor Witterungen geschütztem Foto/Bild kann man sich anfertigen lassen oder schon fertig online bestellen.

Hier weiterlesen (ein paar eigene Worte zur Trauerbewältigung). Oder Grabsteine und Grabschmuck für Hundegräber finden. Zur Übersicht!

Grabsteine für Hunde online kaufen

Jetzt einen Grabstein für den eigenen Hund finden und gleich online bestellen oder aber noch etwas stöbern! | Anzeigen überspringen! | Anzeigen*

Video: Tierbestattungen – Tiere würdevoll verabschieden – Denkmal für treue Weggefährten

Quelle: Der Kanal LandesschauBW auf YouTube.

Grabsteine und Grabschmuck für Hunde online bestellen

Die lange Verbundenheit von Hund und Mensch

Der Hund gilt als bester Freund des Menschen und die Geschichte verbindet Mensch und Wolf (Wölfe sind die Vorfahren der heutigen Hunde) schätzungsweise zwischen 30.000 und 100.000 Jahre laut deutschlandfunkkultur.de.

Trauer und Trauerbewältigung bei dem Verlust eines Hundes

Man möchte seinen treuen Vierbeiner noch lange Zeit rufen, mit ihm spielen und ihn streicheln und hofft, auch wenn es jeglicher Logik widerspricht, dass er gleich um die Ecke gerannt kommt. Unser Kopf spielt uns noch eine ganze Zeit langen einen Strich, da wir den großen Schock noch nicht richtig verarbeiten konnten. Und uns immer noch in dem Zustand befinden, dass es nur ein böser Traum sein könnte und man gleich aufwachen wir.

Die schmerzliche Verabschiedung des Hundes

Der abschied von dem geliebten Tier ist schwergefallen und auch wenn der Freund nicht mehr anwesend ist, so möchte man ihn dennoch in irgend einer Form bei sich im Herzen tragen und ihn ab und zu besuchen können.

Egal ob auf einem Tierfriedhof oder aber im eigenen Garten (wenn dies möglich war) man möchte die Liebe und Zuneigung zu seinem Hund auch symbolisch zeigen und ihm einen schönen und individuellen Grabstein setzen lassen.

Grabsteine für Hunde (individuell und persönlich)

Die Verbundenheit zu dem verstorbenen Hund zum Ausdruck bringen. Mit individuellen Grabsteinen für Hunde. Wer einen individuellen und außerdem persönlichen Grabseiten für seinen Hund möchte und nicht einfach nur ein vorgefertigtes Zitat nehmen möchte, der steht vor einer großen Auswahl an Möglichkeiten. Wir haben für dich mal drei davon herausgesucht.

Individualisierbarer Grabstein für den Hund online kaufen. | Oder aber zum nächsten Textabschnitt klicken! | Anzeigen*

Einen Grabstein für den geliebten Hund kaufen

Grabstein, Hund
Beerdigung auf der grünen Wiese.

Man möchte meist das geliebte Tier nicht nur in Gedanken und im Herzen bei sich tragen, sondern auch die Liebe zum Hund symbolisch zeigen und hofft insgeheim, dass es auch einen Himmel für Tiere gibt und man seinen treuen Freund und Begleiter irgendwann wieder begegnet und es so wie früher sein wird.

Ein Symbol, um an schöne gemeinsame Tage zu gedenken, kann ein Grabstein für den geliebten Hund sein.

Vielleicht ein Grabstein oder aber eine kleine Skulptur mit einer persönlichen Gravur mit einem Spruch, Zitat oder Gedicht. Oder aber einem Bild, welches die tiefe Zuneigung zu diesem guten Freund aus vergangenen Tagen und Lebensabschnittsgefährten symbolisiert.

Personalisierbare Grabsteine für Hunde online kaufen

Jetzt einen personalisierbaren Grabstein für den verstorbenen Hund kaufen! | Grabsteine personalisiert – mit Bild und/oder aber Schriftzug als Gravur – finden und gleich online bestellen! | Oder aber die Werbung überspringen! – Anzeigen*

Vier Phasen der Trauerbewältigung

Trauer und Trauerphasen nach dem Verabschieden eines Freundes und auch Familienmitgliedes.

  1. Erste Phase: ✅
    • Das Nicht-Wahrhaben-Wollen – das kann gar nicht sein… das darf doch nicht!
  2. Zweite Phase: ✅
    • Die aufbrechenden Emotionen – Wut, Trauer aber auch Verzweiflung.
  3. Dritte Phase: ✅
    • Das Suchen und das Sich-Trennen – ein Abschied und die Suche nach einem Trost oder aber etwas, was die noch offene Wunde lindert.
  4. Vierte Phase: ✅
    • Ein neuer Selbstbezug und ein neuer Bezug zur Welt – die Welt neu für sich entdecken aber die schönen Erinnerungen behalten und waren.

Grabsteine für andere Tiere und Haustiere: Grabsteine für Katzen.

Geschichte der Hunde – was ist ein Hund?

Freunde, Hund, Haustier, Frau, Jacke, Sonnenuntergang, Freund
Hund und Frauchen schauen sich den Sonnenuntergang an.

Der Haushund ist ein Haustier, wird als bester Freund des Menschen bezeichnet und wird als Heim- und Nutztier gehalten. Seine wilde Stammform ist der Wolf, dem er auch als Unterart zugeordnet wird.

Wann genau die Domestizierung stattfand, ist etwas umstritten; wissenschaftliche Schätzungen dahingehend variieren daher zwischen etwa 15.000 vor unserer Zeitrechnung und 100.000 Jahren.

Im engeren Sinne bezeichnet man als Haushund die Hunde, die überwiegend im Haus gehalten werden, und kennzeichnet damit also eine Haltungsform. Historisch wurde ein Hund, der zur Bewachung des Hauses gehalten wird, als Haushund bezeichnet.

Sozialisierte Haushunde

Eine weitere Verwendung des Begriffs ist die Einschränkung auf sozialisierte (Haus-)Hunde, also Hunde, die an das Zusammenleben mit Menschen in der menschlichen Gesellschaft gewöhnt und an dieses angepasst sind.

Damit wird der Haushund abgegrenzt gegen wild lebende, verwilderte oder streunende Hunde, die zwar auch domestiziert, aber nicht sozialisiert sind.

Der Dingo ist ein Haushund

Auch der Dingo ist ebenfalls ein Haushund, wird jedoch provisorisch als eigenständige Unterart des Wolfes geführt.

Hunde-Population

Weltweit leben schätzungsweise 500 Mio. Haushunde, von denen etwa 75 % frei-lebend sind. Allein in Deutschland leben (Stand 2019) 10,1 Mio. Hunde als Haustiere. In vielen Ländern ist die Kontrolle der Population der Hunde ein Problem.

Frei-laufenden Hunde

Da die frei-laufenden Hunde in den meisten Fällen nicht kastriert sind, können sie sich nahezu ohne Kontrolle vermehren. Um der großen Anzahl von herrenlosen Streunern entgegenzuwirken, werden die Tiere in einigen Ländern in groß angelegten Aktion brutal mit Fallen oder Gift getötet.

Oder sie werden in Tierheime gebracht – oft mit mangelnder Versorgung. Findet sich nicht in kurzer Zeit ein neues Zuhause für die Hunde, werden auch diese Hunde getötet.

Die Straßenhunde sind infolge inadäquater Nahrung ständigen Zuständen des Mangels sowie Krankheiten ausgesetzt. Tierschutzorganisationen setzen sich daher für eine tierschutzgerechte Kontrolle des Tierbestandes durch Kastrationen ein.

Fazit zum Thema Grabsteine für Hunde

Fazit: Der Hund ist und bleibt der beste Freund des Menschen, bekommt oft das beste Hundefutter und die Geschichte führte beide Arten schon vor tausenden von Jahren früh zusammen. Da wir zu diesen Lebewesen eine enge Verbindung haben, fällt es um so schwerer, wenn wir uns von ihnen wieder verabschieden müssen.

Es ist kein Trost, aber ein Zeichen der Anerkennung und Würde seine Liebe und Zuneigung durch ein Symbol zu zeigen. Auch wenn dies nur ein Stein mit einem Schriftzug ist (Grabstein).

Übersicht: Grabsteine für Hunde

Emanuel Salzbrunn

Hey, ich bin der Emanuel – Autor, Online-Marketing Manager und SEO auf WirHD.de. Du hast gerade einen meiner Beiträge gelesen. Das finde ich klasse! Schreibe mir doch einfach, wie er Dir gefallen hat und hinterlasse mir einen netten Kommentar!

Ein Gedanke zu „Grabsteine für Hunde kaufen – Grabschmuck für das Hundegrab bestellen

  • 20. September 2022 um 14:36
    Permalink

    Danke für den tollen Beitrag. Der Hund wird nicht umsonst als der beste Freund des Menschen bezeichnet. Meine Hündin ist gestern Abend leider verstorben und ist auch sehr alt geworden. Ich werde sie begraben und dafür heute auch einen Grabstein beim Steinmetz kaufen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert