Tapiokaperlen online kaufen und Bubble Tea selber machen!

Große Auswahl an Tapiokaperlen – ideal für Bubble Tea, aber auch anderer Getränke und Speisen. Bubble Tea war 2012 ein riesiger Hype und schon Ende 2013 hat sich keiner mehr dafür interessiert. Aber Bubble Tea feiert während der Corona-Zeit 2021 ein riesiges Comeback und liegt wieder voll im Trend.

Es gibt außerdem wieder vermehrt Läden (zumindest in größeren Ortschaften), die sich voll und ganz auf Bubble Tea spezialisiert haben. Aber warum einen Bubble Tea teuer kaufen, wenn man das beliebte Getränk auch selber machen kann?

Man benötigt nur 5 bis 6 Zutaten: Grüner Tee, Fruchtsaft, gezuckerte Kokosmilch, Eiswürfel und natürlich die Tapiokaperlen (wer möchte, der kann auch Sahne oder Milch noch hinzugeben)! Ein paar tolle Rezepte und Tipps, was die Zubereitung von Bubble Tea betrifft, findest Du hier auf WirHD.de unter Bubble Tea Rezepte!

Hier kannst Du Tapiokaperlen günstig online kaufen!

Große Auswahl an Tapiokaperlen (verschiedene Sorten) – jetzt günstig online kaufen und gleich bestellen! | Anzeigen*

Info: Tapiokaperlen sind auch ideal für Perlenmilchtee und nicht nur Bubble Tea! ✅

Bubble Tea Rezepte

Tapiokaperlen, Bubble Tea mit Sahne, Bubble Tea mit Milch
Sehr lecker: Bubble Tea mit Tapiokaperlen und wahlweise Sahne oder Milch!

Es gibt so viele Rezepte an „Bubble Teas“ wie es Säfte gibt. Diese reichen von exotischen Säften (so wie beispielsweise Mango-Kaki-Saft) bis hin zu regionalen Säften wie Möhren- oder Apfelsaft. Eine komplette Übersicht zu den Themen Tapiokaperlen und Bubble Tea findest Du hier!

Grundrezept: Bubble Tea

Aus dem nachfolgenden Grundrezept kann unzählige Varianten an Bubble Tea mit Tapiokaperlen selber machen. Und dies auch, wenn man selbst nur jedes Mal einen anderen Fruchtsaft verwenden würde und das Grundrezept sonst beibehält.

Auch können sich verschiedene Säfte mischen lassen – für immer weitere Varianten und Geschmacksrichtungen (Geschmäcker).

Tipp: Verwende eine Zentrifuge, um selber Säfte zu machen, die es nicht im Geschäft zu kaufen gibt! Denn dann hast du wirklich ein einzigartiges Geschmackserlebnis und kannst deine Kinder, Freunde, Kollegen und Verwandten wirklich beeindrucken.

Bubble Tea Grundzutaten:

Zutaten für ca. 1,5 Liter Bubble Tea:

  • 2 Beutel Grüner Tee
  • 500 ml Wasser
  • 200 g Tapiokaperlen
  • 400 ml Fruchtsaft (nach Wahl)
  • 350 ml Kondensmilch (gezuckert)
  • Reichlich Eiswürfel oder Crushed-Ice
  • Ggf. 50 ml Milch oder Sahne (nach belieben)

Zubehör für Bubble Tea:

  • 2 x breiter Strohhalm ✅
  • 4 bis 6 x Becher, Tasse oder Glas ✅
  • Blender/Mixer ✅
  • hitzebeständiges Gefäß (Teekanne) ✅
  • Wasserkocher ✅

Information: Man verwendet eigentlich Trinkhalme mit einem recht großen Durchmesser.

Kleine Anregung: Der Umwelt zur Liebe sollte man aber auf Halme aus dünnem Kunststoff verzichten und lieber Spagetti mit Loch oder aber Strohhalme aus Holz, Stroh, Metall oder aber zumindest dickerem Kunststoff (Stichwort Mehrweg) verwenden.

Saft-Ideen für einzigartigen Bubble Tea

Wir möchten Dir hier nicht alle erdenklichen Säfte auflisten, die Du beim Discounter kaufen kannst, sondern Dir dabei helfen ein echtes Geschmackserlebnis zu bekommen!

Info: Sollte der Saft mal nicht ausreichend sein, dann kannst Du diesen mit Apfel- und Orangensaft oder aber Bananennektar strecken, um auf 400 ml zu kommen (etwas weniger oder mehr Saft ist bei unserem WirHD-Rezept auch nicht fatal).

Empfehlung: Apfelsaft und Orangensaft verwendet jeder, daher empfehlen wir Dir Bananensaft oder Bananennektar. ✅

Der Geschmack von Bananen unterstreicht (wie wir finden) noch einmal das exotische der hier aufgelisteten Fruchtsaft Ideen. Denn so hat man ein echtes Urlaubserlebnis für seine Geschmacksnerven.

Sternfrucht- und Kaki-Saft

Kaufe Dir doch einfach mal 0,3 kg Sternfrucht und ein bis zwei Kakis und mache damit in einer guten Zentrifuge selber Saft für Deinen Bubble Tea. Sollte nicht genügend Saft entstehen, dann gib einfach etwas Bananennektar oder einen Saft Deiner Wahl hinzu.

Info: Du kannst auch zwei Sharonfrüchte anstatt den Kakis nehmen. Die Sharonfrucht ist einfach nur eine veredelte Zuchtform der Kaki.

Melonen- und Ananassaft

Auch ein köstliches Zusammenspiel, was man auch gut mit Weintrauben kombinieren könnte. Kaufe Dir einfach eine Ananas und ein Stück Melone (ca. 200 g).

Sollte dies nicht möglich sein, kannst Du auch eine ganze Melone verwenden und zwei Ananas und das übrige Rezept einfach verdreifachen (Ideal für Partys und Feste mit mehreren Personen).

Auch hier kannst Du den Saft einfach in einer Zentrifuge machen.

Du hast keine Zentrifuge (Saftmaschine)?

Info: Du kannst auch fertigen Ananassaft (am besten Direktsaft) kaufen und die Melone in kleine Würfel schneiden. ✅

Diese kannst Du dann mit den Tapiokaperlen zusammen in Deine Gläser geben, bevor Du Dein Teegemisch (den Tee mit dem Fruchtsaft und den Eiswürfeln) in die Gläser verteilst.

Grundrezept für Bubble Tea, Bubble-Tea-Sorten, Rezepte, Rezept, Zutaten
Das Grundrezept für Bubble Tea ermöglicht dir endlos viele Varianten für mehr Geschmack im Glas!

Die Zubereitung von Bubble Tea:

Anleitung zur Zubereitung von Bubble Tea (Grundzutaten + Tipps von WirHD).

Erster Schritt:

Zuerst bringen wir ca. 500 ml Wasser zum Kochen und lassen es für ein bis zwei Minuten abkühlen, da die optimale Temperatur für Grünen Tee bei ca. 70°c bis 80°c liegt (idealerweise verwendet man hierfür einen Wasserkocher mit Temperaturanzeige*). Anschließend übergießt man die beiden Teebeutel in einem geeigneten Behälter (z.B. in einer Teekanne) mit dem heißen Wasser.

Das ganze lässt man nun für ca. sieben Minuten lang ziehen und anschließend entsorgt man die Teebeutel und lässt das Ganze bis auf Raumtemperatur oder kühler (besser für das Eis später) abkühlen.

Kleiner Tipp: Im Kühlschrank geht das Ganze schneller.

Zweiter Schritt:

Im Anschluss nimmst Du Deine verzehrfertigen Tapiokaperlen und verteilst diese auf 4 sehr große oder 6 mittelgroße Gläser. Solltest Du keine fertigen Tapiokaperlen haben, dann bereite diese zuvor zu und reichte Dich dabei an die Anweisung, die meist auf der Verpackung unter Zubereitung zu finden ist.

Dritter Schritt:

Im dritten und letzten Schritt nimmt man einfach einen Blender (Standmixer) gibt die 400 ml Saft, die 350 ml Kondensmilch und die 500 ml Grünen Tee + ggf. noch 50 ml Sahne zusammen mit dem Eis in den Krug des Standmixers hinein. Anschließend lässt man mit kleinen Impulsen (in kurzen Intervallen) das ganze leicht schaumig mixen/schlagen.

Zu guter Letzt verteilt man das Gemisch zu gleichen Teilen in die Gläser. Nun kommen noch ein bis zwei Trinkhalme in jedes Glas und fertig ist Dein selbstgemachter Bubble Tea

Tipps von WirHD:
  • 1. Tipp:
    • Verwende wie schon erwähnt lieber dickere Spagetti mit Loch oder zumindest wiederverwendbare Halme (aus Liebe zur Umwelt).
  • 2. Tipp:
    • Sollte Dir die Farbe nicht ganz gefallen, dann erhältst Du ein schönes sattes Grün, indem Du noch etwas Matcha-Pulver untermengst oder aber gleich (zuvor schon) mit in den Mixer gibst. Aber Achtung, der Bubble Tea schmeckt dann etwas bitter.
    • Wenn Du das nicht magst, dann verwende stattdessen grüne Lebensmittelfarbe oder aber eine andere, die gut zur Farbe des jeweiligen Saftes passt, den Du verwenden möchtest.

Bubble-Tea-Rezept mit Tapiokaperlen als Videoanleitung

Wir sind für Dich mal auf die Suche gegangen und haben für Dich ein tolles Rezept als Videoanleitung herausgesucht. Denn so hast Du gleich noch ein weiteres Bubble-Tea-Rezept- an der Hand und kannst Dir das heraussuchen, welches für Dich am leckersten klingt. Unsere eigene Variante ist ja nur ein Grundrezept zum selbst kreativ werden.

Aber hier im Video siehst Du auch mal alles etwas genauer. Denn eine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bild und Ton ist manchmal besser als jeder Text.

Video: Bubble Tea Rezept – Anleitung: Bubble Tea selber machen

Quelle: Der Kanal CatyCake auf YouTube.

Weitere tolle Tees und Teesorten

Tee ist sehr vielseitig, neben Bubble Tea mit Tapiokaperlen gibt es noch viele weitere Varianten. Mehr dazu erfährst Du unter Teesorten!

Was sind Tapiokaperlen?

Tapiokaperlen oder Tapiokakugeln (englisch Pearl tapioca) sind transparente und essbare Kugeln, die aus Tapioka hergestellt werden. Tapioka ist eine Stärke, die aus einer Wurzel (Maniokwurzel) gewonnen wird.

Wie entstanden die Tapiokaperlen?

Sie entstanden, da man in der südostasiatischen Küche nach einer günstigen Alternative zu den Pearl Sago (Sagoperlen) gesucht hatte. Diese kommen auch in dem berühmten Bubble Tea zur Anwendung. Dort werden diese Perlen am häufigsten als Boba oder Perlen (Tapiokaperlen) bezeichnet.

Rezeptseite mit Rezept-Videos und Anleitungen

Besuche auch unsere Rezeptseite WirHD.com! Dort warten viele tolle Rezepte auf Dich, die Du nach Belieben zu Hause selbst ausprobieren kannst. Torten, Kuchen und Plätzchen warten darauf von Dir gebacken zu werden.

Zu vielen Rezepten gibt es auch passende Videoanleitungen von uns! Da kannst Du uns auch mal in Farbe sehen oder aber zumindest hörst Du dann mal unsere Stimmen!

Neugierig auf weitere Beiträge von WirHD? Dann merke Dir doch einfach unsere Seite in Deinem Browser und klicke immer mal bei WirHD.de rein. Es erscheinen oft neue coole Beiträge rund um die Themen Kochen, Backen, Garten und Küche. Immer mit ein paar spannenden Infos, Tipps und Tricks.

Übersicht: Tapiokaperlen online kaufen und Bubble Tea selber machen!

  1. Große Auswahl an Tapiokaperlen (verschiedene Sorten) – jetzt günstig online kaufen! ✅
  2. Bubble-Tea-Grundrezept und viele, Tipps, Anregungen und Ideen für eigene Rezepte. ✅
    • Und außerdem viele Saft-Ideen für deine Bubble-Tea-Eigenkreation. ✅
    • Zudem geben wir Dir Tipps an die Hand, wie Du die Umwelt schonen kannst. ✅
      • Gute Alternativen zum Strohhalm aus Plastik oder aber Kunststoff! ✅