Pfannen mit Deckel

Einen Deckel bekommst du zu den wenigsten Pfannen, denn mit einem Deckel kannst du nicht mehr braten. Manchmal ist es trotzdem sinnvoll, einen Deckel für deine Pfanne zu haben. So brauchst du für eine Pfannenpizza auf jeden Fall einen Deckel. Genauso ist ein Deckel unverzichtbar bei Rouladen, Gulasch oder einem schönen Schmorgericht. Und auch nicht auf jede Pfanne passt überhaupt ein Deckel. Daher macht es gleich Sinn, eine passende Pfanne mit Deckel zu kaufen. Oder du schaust am besten gleich erst einmal, welche Hersteller überhaupt einen Deckel für ihre Pfannen anbieten. Hier gelangst du zum Inhaltsverzeichnis!

Jetzt eine Pfanne mit Deckel kaufen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2021 um 05:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wofür brauche ich eine Pfanne mit Deckel?

Eine Pfanne mit Deckel ist immer dann unverzichtbar, wenn du etwas anbraten willst und es dann mit etwas Flüssigkeit länger durchgaren willst. Jedoch muss es nicht immer eine Pfanne sein. Denn ein Bräter aus Gusseisen eignet sich perfekt zum scharf Anbraten und anschließendem Schmoren deines leckeren Stückes Fleisch. Damit bekommt dein Braten, die Röstaromen. Auch kannst du ihn richtig schön weich garen.

Falls du noch eine knusprige Kruste haben willst, kannst du deinen Braten zum Schluss noch einmal ohne Flüssigkeit in den Backofen geben. Aber auch mit ein wenig Flüssigkeit kannst du eine schöne Kruste im Backofen hinbekommen. Auch für ein leckeres Gulasch oder schöne Rouladen eignet sich ein Bräter aus Gusseisen perfekt. Diese gibt es in verschiedenen Größen und auch Höhen. Als Bräter haben die Töpfe auch immer einen Deckel dabei.

Welche Pfannen gibt es überhaupt mit Deckel?

Meist sind es beschichtete Pfannen, die du mit einem Deckel kaufen kannst. Diese gibt es aus Aluminium oder Edelstahl. Pfannen mit Deckel haben meist auch einen höheren Rand, damit auch größere Stücke Fleisch in deine Pfanne passen. Gusseisenpfannen haben beispielsweise selten einen Deckel. Es gibt jedoch flache Bräter, die einer Pfanne schon recht nah kommen. Sie besitzen aber leider keinen praktischen Pfannenstiel.

Pfannen aus Eisen bekommst du nie mit einem Deckel zu kaufen. Pfannen mit Deckel werden oft als Schmorpfannen verkauft. Es ist also nicht unmöglich, eine Pfanne mit passendem Deckel zu bekommen. Auch bieten einige Hersteller Deckel extra für ihre Pfannen an.

Worauf muss ich beim Deckelkauf achten?

Wichtig ist dabei, möglichst beim Hersteller den passenden Deckel für deine Pfanne zu kaufen. Denn jeder Hersteller hat Fertigungstoleranzen, sodass ein 28 cm Deckel von Hersteller B nicht auf deine Pfanne vom Hersteller A passt. So geben manche Hersteller die 28 cm als äußeres Maß an und andere Hersteller das Innenmaß. Bei anderen Herstellern sind die Angaben im Nachhinein schwierig nachzuvollziehen.

Damit wird es natürlich nicht ganz leicht, einen passenden Deckel für deine vorhandene Pfanne zu bekommen. Daher empfehlen wir dir, gleich einen passenden Deckel für deine Pfanne mitzubestellen. Auch macht es Sinn, gleich eine Pfanne mit Deckel zukaufen. Falls dein Hersteller gar keine Deckel anbietet, kannst du immer noch bei anderen Firmen schauen und auf gut Glück bestellen. Aber es gibt auch Alternativen zum normalen Deckel für deine Pfannen.

Einen neuen Deckel für deine Pfanne kaufen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2021 um 05:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Gibt es einen Deckel für alle Pfannen?

Für alle Pfannen wirst du keinen Deckel finden können. Aber es gibt Deckel, die für mehrere Größen passen. So gibt es gebogene Edelstahldeckel in 2 Größen, einmal bis 22 cm Durchmesser und bis 26 cm Durchmesser.

Aber es gibt auch eine wirkliche Alternative zum normalen Deckel. Das ist ein sogenannter Bratdeckel. Den kannst du zum einen als Spritzschutz verwenden und zum anderen auch als normalen Deckel nutzen. Dafür musst du aber vorher den Deckel mit der vorhandenen Drehautomatik verschießen, woraus sonst normalerweise der Dampf entweicht.

Der Rand besteht aus Silikon und passt somit für mehrere Größen. So gibt es ihn in klein von 16 cm bis 24 cm. Oder auch die größere Variante für Pfannen von 22 cm bis 28 cm passend. Falls du jedoch eine quadratische Pfanne besitzt, so kann dir auch geholfen werden. Selbst dafür gibt es diesen Bratdeckel für Pfannen von 24 cm bis 28 cm passend. Zusätzlich passt der quadratische Deckel auch auf runde Pfannen bis 32 cm Durchmesser.

Einen Deckel als Spritzschutz?

Ein normaler Deckel eignet sich nicht als Spritzschutz. Wenn du den Deckel auf deine Pfanne setzt, wird nicht mehr gebraten, sondern nur noch gekocht. Denn der heiße Dampf kann nicht mehr entweichen und sorgt dafür, dass sich immer mehr Wasser am Boden sammelt. Damit wird ein Braten verhindert.

Bei einem normalen Spritzschutz jedoch kann der Wasserdampf entweichen und das Fett wird festgehalten. So ein Pfannen-Spritzschutz gibt es passend meist gleich für mehrere Pfannengrößen. Damit brauchst du nicht für jede Pfanne einen eigenen Spritzschutz, sondern kannst einen für mehrere Größen verwenden.

Gleich einen praktischen Spritzschutz finden! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2021 um 05:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mein Deckel ist kaputt gegangen, was nun?

Falls du deine Pfanne gleich mit Deckel gekauft hast, sind deine Chancen für den Kauf eines Neuen als Ersatz sehr gut. Viele Markenhersteller bieten ihre Ersatzdeckel gern auch einzeln an. Fall du jedoch keinen finden kannst, lohnt sich immer ein Anruf beim Hersteller. Diese bieten öfters auch Ersatzdeckel an, die du dann beim Fachhändler kaufen kannst.

Natürlich kannst du deinen neuen Deckel aber auch direkt über den Hersteller beziehen. Damit ist auch sichergestellt, dass der Deckel wieder zu deiner Pfanne passt. Auch bieten viele Markenhersteller ihre Deckel einzeln, passend zu ihrer Pfanne an. Im Zweifelsfall ist immer die Anfrage beim Händler richtig, ob der Deckel auch zu der Pfanne passt, die du bestellen willst.

Worauf sollte ich beim Kauf von Pfannen mit Deckel achten?

Wichtig ist aber auch die Frage nach dem Verwendungszweck. So eignet sich eine normale antihaftbeschichtete Pfanne nicht zum scharf Anbraten deiner Lebensmittel. Eine Pfannenbeschichtung aus Keramik oder Emaille eignet sich jedoch eher zum scharf anbraten und anschließendem Garen deiner Lebensmittel. Falls du nur scharf anbraten willst, empfehlen wir dir eine unbeschichtete Pfanne aus Gusseisen oder Eisen. Dann solltest du aber auch auf einen Spritzschutz setzen, damit dein Herd sauber bleibt.

Auch gibt es verschiedene Größen und auch Formen. Gerade ein Fisch lässt sich jedoch schlecht in einer runden Pfanne anbraten. Ebenfalls solltest du darauf achten, dass deine Pfanne auch zu deinem Herd passt. So sind Pfannen für Induktion auch speziell gekennzeichnet. Falls du deine Pfanne auch im Backofen benutzen willst, solltest du auf Kunststoff verzichten. Zumindest musst du darauf achten, dass das verwendete Material auch ausreichend hitzebeständig ist.

Für den Einsatz im Backofen ist es auch empfehlenswert, wenn deine Pfanne einen abnehmbaren Stiel hat. Besser noch sind 2 Griffe anstelle des Stiels. Genauso solltest du darauf achten, ob du deine vorhanden Pfannenwender und Kochlöffel bei deiner neuen Pfanne weiterhin verwenden kannst. Auch hier ist das Material entscheidend.

Übersicht: Pfannen mit Deckel.

Andreas

Hey, ich bin Andreas. Ich bin Fotograf, Kameramann und Autor auf WirHD.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.