Grillpfanne Edelstahl

Du suchst eine schöne neue Grillpfanne aus Edelstahl? Viele verwechseln Grillschalen auch mit Grillpfannen. Mit einer Grillschale kannst du auf dem Grill kleinteiliges Gemüse oder Fleisch grillen.

Mit einer Grillpfanne hingegen kannst du in deiner Küche auch bei schlechtem Wetter deinem Steak oder Gemüse ein paar Grillstreifen verpassen. Dabei solltest du dir aber wie bei allen Pfannen im Klaren sein, für welchen Zweck du deine Grillpfanne brauchst. Denn eine beschichtete Pfanne lässt sich niemals so hoch erhitzen, dass du dein Fleisch auch schön braun bekommst.

Wenn du nur etwas Pfannengemüse brutzeln willst oder dir ein paar Panini braten willst, dann ist eine beschichtete Pfanne vollkommen ausreichend. Für das richtige Grillaroma solltest du lieber zu einer richtigen Grillpfanne greifen. Hier kommst du zur Übersicht!

Jetzt eine neue Grillpfanne aus Edelstahl kaufen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 03:23 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Grillpfanne aus Gusseisen oder Eisen.

Eine Pfanne aus Eisen musst du aber vor der ersten Benutzung richtig einbrennen. Dafür kannst du sie dann ordentlich erhitzen, dass selbst Hähnchen schön braun wird. Und wer mag sein Steak nicht ordentlich knusprig, braun von außen und innen noch schön saftig! Mit einer Grillpfanne kannst du selbst im Winter ein gutes Stück Fleisch lecker genießen, ohne dir draußen am Grill die Füße abzufrieren.

Wenn bei dir die Grillstreifen eine nicht so wichtige Rolle spielen, dann kannst du auch auf eine glatte Pfanne zurückgreifen. Mit dem glatten Boden kannst du problemlos Bratkartoffeln oder Spiegelei braten. Die Grillpfanne kannst du auf allen Herdarten und auch auf dem Grill betreiben. Jedoch solltest du aufpassen, wenn du vom Grill wieder auf dein Ceranfeld wechselst.

Eisenpfannen können sich bei der Benutzung auf dem Grill verziehen, sodass sie nicht mehr eben auf dem Herd stehen. Auch brennen sich Grillreste schnell im Pfannenboden ein, was dafür sorgen kann, dass du dein Ceranfeld zerkratzt.

Edelstahl-Grillpfanne in rund oder eckig?

Wie bei Pfannen allgemein scheiden sich die Geister über den Nutzen von Edelstahl-Pfannen. Einige lieben sie und andere können damit gar nichts anfangen. Auch brennen sich einige ihre Edelstahl-Pfanne ein. Andere hingegen polieren sie nach jeder Benutzung wieder glänzend. Ähnlich ist es bei der Frage der Form. Je nach Herdgröße solltest du erst einmal entscheiden, ob du eine kleine oder große Edelstahl-Grillpfanne benötigst.

Denn der Pfannenboden sollte immer der Größe deiner Herdplatten entsprechen. Damit hast du die ideale Energieausbeute und deine Pfanne wird auch wirklich überall heiß. Ähnlich gestaltet sich aber auch das Problem der Form. So gibt es neben eckigen oder runden auch ovale Grillpfannen. Eine runde Grillpfanne eignet sich, wenn du ein großes Stück Fleisch anbraten willst.

Für ein T-Bone-Steak brauchst du schon eine ordentlich große ovale oder eckige Pfanne. Falls bei dir eher kleine Stücke Fleisch gebraten werden, so hast du mit einer eckigen Variante die beste Ausbeute. Es passen aber auch 2 längliche Stücken sehr gut nebeneinander in die Pfanne.

Gleich eine neue Grillpfanne aus Gusseisen bestellen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 03:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Grillpfannen mit Deckel?

Sowohl Edelstahl- als auch Eisen-Grillpfannen bekommst du selten mit Deckel. Das hat einen entscheidenden Grund. In einer Pfanne möchte man braten. Wenn man den Deckel aufsetzt, wird nicht mehr gebraten, sondern nur noch gekocht. Wenn du nur dein Fleisch in der Pfanne hast, dann tritt der Bratensaft wieder aus. Damit wird dein mühsam angebratenes Steak wieder zur Schuhsohle.

Falls du Rouladen machen willst, solltest du eh auf eine Pfanne mit glattem Boden zurückgreifen, damit man die Soße auch ordentlich durchrühren kann. Für größere Gerichte wie Gulasch oder einen Braten kannst du gleich auf einen Bräter zurückgreifen. In ihm kannst du alles schön scharf anbraten und dann mit Flüssigkeit durchgaren. Um dein Fleisch durchzugaren brauchst du keinen Deckel.

Wenn du etwas mehr braten willst, weil Besuch kommt, kannst du dein Steak einfach nach dem Braten in der Pfanne im Ofen durchgaren. Falls ihr nur für euch ein paar Steaks braten wollt, dann könnt ihr die einfach in der Pfanne durchgaren. Wichtig ist dabei, das Fleisch nach dem Anbraten alle 2 Minuten zu wenden, damit es nicht verbrennt und gleichmäßig durch wird.

Edelstahl Grillpfanne für den Gasgrill.

Viele Gasgrills besitzen eine normale Kochfläche am Grill. Damit kannst du deine normale Pfanne aus der Küche problemlos auch draußen verwenden. Bei mariniertem Gemüse gestaltet sich das Grillen auf den Rost eher schwierig. Kleines Gemüse fällt hindurch und die Marinade tropft in den Brennraum und sorgt dort für eine riesen Sauerei.

Das kann durch das Öl auch schnell gefährlich werden. Daher solltest du dafür lieber eine Grillpfanne verwenden. So bleibt die Marinade in der Pfanne gefangen und auch das Gemüse kann sich nicht nach unten verabschieden. Damit ist der Grillgenuss gesichert und das große Putzen bleibt auch aus. Aber nicht nur Gemüse lässt sich damit leichter grillen.

Auch Brätel sind öfters mariniert und sorgen für eine riesen Sauerei, die sich damit ersparen lässt. Viele verwenden zwar eine Schicht aus Alufolie, damit der Grill sauber bleibt. Beim Steak mit ordentlich Marinade brennt diese aber schnell an der Alufolie fest. So hast du zum Schluss trotzdem die Sauerei und zusätzlich noch Alufolie zum Steak.

Eine neue Grillpfanne finden! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 03:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Grillschale Edelstahl.

Wenn du dein Gemüse lieber zum Schluss mit Kräuterbutter garnieren willst, kannst du auch auf eine Grillschale zurückgreifen. Diese hat den oben beschriebenen Vorteil, dass nichts in den Brennraum oder die Glut fallen kann. Dafür bekommt es direkt die Wärme und beim normalen Holzkohlegrill auch das Grillaroma durch die Schlitze.

Auch kann Feuchtigkeit, die beim Grillen entsteht, problemlos entweichen. Du musst aber in einer Grillschale nicht nur Gemüse zubereiten. So ist sie auch perfekt für Garnelen, kleine Würstchen oder als Sicherheit für deine Spieße. Denn schnell ist es mal passiert und es fällt doch das ein oder andere von den Spießen ins Feuer und verbrennt.

Und falls es doch mal zu heiß wird und die Flammen gegen die Grillschale schlagen, ist das auch kein großes Problem. Dadurch, dass du keine Beschichtung hast, kann sich nichts ablösen. Einzig wird deine Grillschale mit der Zeit einige Kampfspuren oder auch ein paar Verfärbungen bekommen. Hartnäckige Rückstände lassen sich öfters durch direktes Einweichen in heißem Wasser lösen.

Aber auch etwas Backpulver mit Wasser vermischt, kann Verkrustungen lösen. Für die ganz hartnäckigen Fälle kannst du aber auch auf einen Kratzschwamm zurückgreifen. Oder du handhabst es wie bei deinem Grill und nutzt einfach eine Drahtbürste für die Grillrückstände.

Übersicht: Grillpfanne Edelstahl

Andreas

Hey, ich bin Andreas. Ich bin Fotograf, Kameramann und Autor auf WirHD.de.

Ein Gedanke zu „Grillpfanne Edelstahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.