Schnellkochtopf online kaufen – In Rekordzeit lecker und gesund kochen

Schnell, Gesund, einfach und lecker Kochen dank Schnellkochtopf. Mit einem Schnellkochtopf in Rekordzeit lecker und gesund kochen: Schnell, schneller, am schnellsten – Schnellkochtöpfe erleichtern das Arbeiten in der Küche. Mit diesen Töpfen, auch als Druckdampftöpfe oder Dampfkochtöpfe bezeichnet, lässt sich wesentlich flotter kochen als mit den „normalen“ Pendants.

Die Zeitersparnis beträgt bis zu 70 Prozent. Kartoffeln im Schnellkochtopf (Dampfkochtopf) benötigen lediglich sechs Minuten Kochzeit. Auch der Energieverbrauch reduziert sich spürbar – um bis zu 50 Prozent. Darüber hinaus erweist sich das Garen im Schnellkochtopf als sanft und Vitamin-schonend. So macht das Kochen richtig Spaß.

WirHD.de » Produkte » Küche » Kochtöpfe » Kochtopf » Schnellkochtopf (Hier befindest Du Dich gerade!)

Schnellkochtopf online kaufen!

Jetzt einen schönen Schnellkochtopf online kaufen und gleich bestellen! | Anzeigen*

Die Ursprünge

Denis Papin, ein französischer Physiker, erfand Ende des 17. Jahrhunderts mit seinem „Papin’schen Topf“, wenn auch damals für naturwissenschaftliche Zwecke, den ersten Dampftopf. Papin war zu der Erkenntnis gelangt, dass sich bei uneinheitlich starkem Druck die Siedetemperatur des Wassers verändert.

Als sofort bei der ersten öffentlichen Präsentation seiner Erfindung einiges schieflief und diese damit endete, dass der vorgestellte Topf infolge des hohen Drucks nachgab, ließ er nicht locker und erfand anschließend gleich das Sicherheitsventil. Letzteres wird seither standardmäßig in die Deckel dieser Töpfe integriert.

Es sollte noch lange dauern, bis das Gerät den Weg Richtung Küche fand: 1929 brachte schließlich das Unternehmen SILIT mit „Sicomatic“ den ersten modernen Schnellkochtopf auf den Markt – er ist bis heute erhältlich. So wundert es nicht, dass es im Bereich des Kochens zwei Entwicklungen sind, welche in den letzten Jahrzehnten besonders stark vorangetrieben wurden – es handelt sich um Schnellkochtöpfe sowie die Induktion.

Lecker kochen in Rekordzeit

Kochen in Rekordzeit
Gemüse und ein Küchenmesser.

In Schnellkochtöpfen steigt die Temperatur des Wassers via spezieller Funktionsweise auf eine Siedetemperatur, welche 116 Grad Celsius erreichen kann. Da beim Kochen die Temperatur entscheidend ist, sind die Garzeiten extrem reduziert – bis zu 70 Prozent.

Die Garzeiten von Gemüse via Schnellkochtopf machen Lust auf Kochen, wenn nicht nur Kartoffeln in Rekordzeit garen, sondern beispielsweise auch Brokkoli (4min), Kohlrabi (6min), Paprika (2min), Rotkohl (5min), Spargel (8min), Süßkartoffeln (10min), Wirsing (5min), Zwiebeln (4min). Dieser Kochtopf führt also durch viel Luftdruck zu weniger Zeitdruck.

Die eingesparte Zeit geht mit bis zu 50 Prozent weniger aufgewendeter Energie einher – Umweltbewusstsein und Kostenersparnis inklusive. Ein solcher Topf ist aus robustem Edelstahl gefertigt. Topf mit Deckel lassen sich via eines Dichtungsringes im Deckelrand absolut hermetisch verschließen.

Das Sicherheitsventil an einem Schnellkochtopf

Sicherheitsventil an einem Schnellkochtopf
Schnellkochtopf mit Sicherheitsventil.

Ist der Topf erst einmal verschlossen, kann im Normalfall Luft weder rein noch raus. Eine Ausnahme besteht dann, wenn ein druck regulierendes Sicherheitsventil überschüssigen Druck ablässt. Kommt es nun zum Erhitzen von Wasser im Inneren des Topfs, beginnt der Verdunstungsprozess. Der so entstehende Dampf ist im Inneren „gefangen“ und sammelt sich an Ort und Stelle.

In der Folge erhöht sich der Druck, welcher dafür sorgt, dass der Siedepunkt des Wassers nach oben verschoben wird. Die so entstehenden höheren Temperaturen führen zu einem schnelleren Garen der Zutaten. Ein Schnellkochtopf trägt daher auch die Bezeichnungen Druckdampftopf oder Dampfkochtopf. Ein solcher Kochtopf ist gleichwohl nicht mit einem Dampfkocher oder Dampfgarer zu verwechseln.

Vorteile versus Nachteile

Keine Frage: Ein Schnellkochtopf bietet viele Vorteile – vor allem die Garzeiten verringern sich enorm. Die Zubereitung der Speisen via Dampf und Druck generiert eine höhere Gartemperatur.

Aufgrund der kürzeren Garzeit in einem geschlossenen Topf bleiben außerdem die Nährstoffe zum größten Teil erhalten, und auch die feinen Aromen lösen sich nicht in Luft auf. Dieser Kochtopf spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld – er erreicht in einem kürzeren Zeitrahmen wenigstens ebenso gute Ergebnisse wie ein sogenannter „normaler“ Kochtopf.

Schmorfleisch (Schmorbraten) in einem Schnellkochtopf

Selbst Schmorfleisch (Schmorbraten), doch auch trockene Hülsenfrüchte gelingen in Rekordzeit. Nicht eingeweichte Hülsenfrüchte benötigen weniger als eine Stunde, bis sie gar sind. Zartes Schweinegulasch beansprucht tatsächlich noch weniger Zeit – hier sind es lediglich 20 Minuten.

Damit aber noch nicht genug: Es ist nicht nur der geringere Energieverbrauch, der den Geldbeutel schont, sondern bei dieser Zubereitungsform via Schnellkochtopf lassen sich auch günstigere Zutaten verwenden: Trockene Hülsenfrüchte kosten weniger und sind außerdem gesünder als jene aus der Dose – besser schmecken tun sie allemal.

Ein nicht zu unterschätzendes weiteres Plus bei Schnellkochtöpfen: Bei dieser Zubereitungsart sind Kochgerüche in der Wohnung nicht mehr zu befürchten. Bei so vielen Vorteilen stellt sich natürlich auch die Frage nach etwaigen Nachteilen eines Schnellkochtopfs.

Stromsparender Schnellkochtopf

Ein solcher Topf ist zwar teurer in der Anschaffung als ein „normaler“ Kochtopf – doch via stromsparender Zubereitung macht sich ersterer wieder bezahlt. Es empfiehlt sich, die Garzeiten genau einzuhalten, da der Topf während des Kochvorgangs nicht geöffnet werden kann.

Dies heißt: Beim Kochen lässt sich nicht überprüfen, ob die Produkte bereits gar sind. Und: Ein bisschen mehr Platz als gewöhnlich sollte dem Schnellkochtopf schon eingeräumt werden – so lässt er sich gut und sicher verstauen.

Kaufkriterien

Wer einen Schnellkochtopf kaufen möchte, sollte einiges im Vorfeld beachten. „Safety first“ steht dabei an erster Stelle. Ein guter Kochtopf ist mit einem TÜV-Siegel versehen. Letzterer sollte dem Käufer besondere Sicherheit geben, dass keine Explosion entsteht sowie Verbrühungen & Co. unterbleiben.

Dies bedeutet möglicherweise auch die Entscheidung für ein teureres Gerät, welches geprüft sowie zertifiziert ist. Neben der Sicherheit nimmt die Größe des Topfs einen besonderen Stellenwert bei der Wahl ein. Es existieren verschiedene Varianten beziehungsweise Größen – eher kleine Modelle mit 2,5 Liter Fassungsvermögen genauso wie solche mit bis zu 8,5 Liter sind erhältlich.

In jedem Fall sollte eine Druckanzeige vorhanden sein. Darüber hinaus kann eine Füllstandsanzeige das Kochen wesentlich erleichtern. Nicht vergessen werden sollte, dass der Topf mit dem eigenen Herd auch kompatibel ist.

Ältere Schnellkochtopf Modelle sind nicht immer für moderne Öfen geeignet!

Nicht auszuschließen ist, dass ältere Modelle eventuell lediglich für Gas- oder Elektroherd infrage kommen, nicht aber für Herde mit Induktionskochfeld. Entscheidend ist bei letzterem, dass der Boden des Schnellkochtopfs magnetisch sein muss. Wer nicht sicher ist, ob dieser Topf auch induktionsgeeignet ist, kann dies ganz einfach via Magnet testen. Dazu einfach den Magneten an den Topfboden halten.

Reagieren beide aufeinander, so sollte einer problemlosen Verwendung des Kochtopfs für den Induktionsherd nichts im Wege stehen. Vor dem Kauf erscheinen Informationen des Herstellers in puncto verfügbare Ersatzteile unabdingbar. Nicht selten weisen Ventile sowie Dichtungsringe nach langjährigem Gebrauch diverse Verschleißerscheinungen auf.

Bauteil austauschen und kosten sparen!

Ein Bauteil auszutauschen, erweist sich dann als wesentlich kostensparender, als gleich einen neuen Topf zu kaufen. Besonderes Augenmerk sollte in diesem Kontext auch auf eine angemessene Garantie gelegt werden. Zwecks problemloser und effektiver Reinigung sollten die Bauteile eines Schnellkochtopfs getrennt werden können, wobei Spülmaschinenfestigkeit ein wesentlicher Aspekt ist.

Töpfe aus Edelstahl erweisen sich als vergleichsweise robust – sie zeigen weniger Abnutzungserscheinungen als jene aus Aluminium. Wer zwischen verschiedenen Modellen und Anbietern vergleichen möchte, der wird aktuelle Anhaltspunkte aus einem Schnellkochtopf Test beziehungsweise Schnellkochtöpfe-Vergleich gewinnen.

Fazit

Fazit: Wie auch immer – beim Kauf sollte nicht der reine Kaufpreis entscheidend sein, sondern es sollte gleichzeitig die Energieersparnis beim Kochen im Fokus stehen. Drucktöpfe guter Qualität bestechen durch geringe Aufheizzeiten und enorme Beschleunigung des Kochvorgangs. Dies hat zur Folge, dass der Herd nicht so lange eingeschaltet bleiben muss – der Stromverbrauch ist geringer.

Prinzipiell gilt: Je länger die Verwendung, desto mehr rentiert sich der Kauf eines eher teureren Topfs. Die Frage „Schnellkochtopf – ja oder nein?“ lässt sich also mit „Ja“ beantworten: Wer nämlich Wert auf qualitativ hochwertige Geräte legt, der wird an Schnellkochtöpfen kaum vorbeikommen. Sie erweisen sich als hervorragende und zugleich gesunde Alternative zum „normalen“ Kochen.

Schnellkochtopf bestellen!

Gleich einen tollen Schnellkochtopf online bestellen! Wer vor hat sich Schnellkochtöpfe zu kaufen, der findet hier noch mal alle Produkte mit den jeweiligen Produktbeschreibungen. Viele Modelle haben schon etliche Kundenbewertungen, dank ihnen hat man auch gleich einen Testbericht und eine nette kleine Bewertung des Produktes.

So kann man diese auch besser miteinander vergleichen (wie ich finde). Schnellkochtopf kaufen und vorab informieren: Hier geht es zu den Produktbeschreibungen der Schnellkochtöpfe*!

Schnellkochtopf:

  • Vitamine erhalten
  • schneller kochen
    • schnell und super lecker kochen
  • einfache Anwendung
  • viel Platz im Topf für viel Gäste
  • sehr beliebtes Produkt
  • ideal für Familien
  • gesundes Essen zubereiten
  • erleichtert das Arbeiten in der Küche

Video: Kochen im Schnellkochtopf – Kartoffeln ganz einfach garen!

YouTube-Video: Kochen im Schnellkochtopf – Kartoffeln ganz einfach garen!

Quelle: Der Kanal Silvia W-K auf YouTube.

Hast Du auch Schnellkochtopf/Dampfkochtopf oder möchtest Du Dir einen kaufen?

Wenn Du (wie wir auch) einen schönen Schnellkochtopf hast, dann schreibe uns doch einfach, was Du schon Leckeres damit gekocht hast. Verrate uns doch Dein Lieblingsrezepte. Vielleicht machen wir ja man ein Koch-Video mit Deine Rezept und probieren auch mal Deine Gerichte aus. Du möchtest ein paar Rezepte oder allgemein ein paar Videos von uns sehen? Dann besuche uns doch auf YouTube unter WirHDcom.

Beitrag zum Thema Schnellkochtopf

Dies war ein Beitrag zum Thema Schnellkochtopf. Eine weitere Möglichkeit Lebensmittel (wie Gemüse oder Fleisch) schonend zu garen, hat man bei der Verwendung eines Dampfgarers. Ein Dampfgarer hält die Vitamine länger im Gemüse, da die Kost schonend gegart wird und bei der richtigen Anwendung nicht zu viel von dem, was der Körper benötigt, verloren geht, hat man damit eine gesunde Alternative für das Zubereiten von Mahlzeiten.

Übersicht: Schnellkochtopf online kaufen – In Rekordzeit lecker und gesund kochen

Diese Seite (zum Thema „Schnellkochtopf“) wurde am 30.03.2022 um 09:42 Uhr erstellt und zudem zuletzt am 20.10.2022 um 10:00 Uhr überarbeitet.

Oft gesucht zu diesem Thema: Druckkochtopf kaufen, Schnellkochtöpfe kaufen, Drucktopf kaufen, Schnellkocher, Schnellkochtopf online kaufen, Schnellkochtopf kaufen, Schnellkochtopf ältere Modelle Ersatzteile, Dampfkochtopf Garzeiten, WMF Schnellkochtopf Ersatzteile Ventile*