Friteuse, die nicht stinkt

Frittiertes Essen, ein Thema, das mindestens einmal in jedem Haushalt zu einer Diskussion führen kann. Die meisten werden es kennen, es gibt Essen aus Öl frittiert und danach muss man nicht nur die Küche, sondern auch die Nebenräume gut lüften, bis man den Geruch von heißem Öl aus den Räumen bekommt. Doch gibt es etwa auch eine Friteuse, die nicht stinkt?

Im Laufe der Zeit wurden immer mehr Alternativen zu der klassischen Friteuse (Fritteuse) erfunden und bekannt gemacht. Eine der Bekanntesten ist die Heißluftfritteuse. Bei dieser Variante benötigt man kein Öl, sondern wie der Name schon sagt, wird hier mit Heißluft zubereitet.

Wie man weiß ist Öl bzw. Fett ein wichtiger Geschmacksträger, doch laut Kundenrezensionen leidet der Geschmack nicht daran, dass kein Fett erhitzt wird. Also kann man die Frage, gibt es eine Friteuse die nicht stinkt, klar mit Ja beantworten.

Friteuse online bestellen

Jetzt eine günstige Friteuse online bestellen! | Anzeigen*

Gibt es eine Friteuse die nicht stinkt?

Heißluftfritteuse, Friteuse die nicht stinkt.
Eine Heißluftfritteuse mit gebackenen Kartoffeln.

Gibt es denn so was überhaupt? Natürlich, das werden dir viele sagen und dich dabei auf die Heißluftfritteuse aufmerksam wollen. Wie du dir aber bereits denken kannst, frittiert man in einer HLF bekanntlich ja gar nichts. Im Gegenteil, damit werden die Speisen meiner Meinung nach eher gebacken. Also fällt sie schon mal raus. Weiter unten gehe ich kurz auf die Vorteile ein.

Bleibt also nur zu schauen, dass du dir eine Fett-Friteuse besorgst, die einen Dunstfilter im Deckel hat. So etwas hat jedoch schon in den meisten Fällen jede Mini- oder Kaltzonenfritteuse. Nur die Qualität ist dabei sehr unterschiedlich.

Bei den preisgünstigen Kaltzonen-Modellen ist oft nur ein einfaches Blatt dafür vorgesehen. Dagegen haben die hochwertigen Geräte ein richtiges Filtersystem, wie du es von Dunstabzugshauben her kennst. Sie sind so engmaschig, dass sie nur die austretende Luft herauslassen und der Gestank in der Friteuse zurückbleibt. Aber damit beseitigst du nicht die Ursache es Geruchs.

Warum riechen Friteusen überhaupt?

Öl oder Fett verbraucht, Friteuse, Frittiervorgang.
Heißes Frittieröl.

Wieso stinkt eine Friteuse oder besser gesagt, warum riecht sie überhaupt? Die wenig überraschende Antwort lautet: weil das Öl oder Fett verbraucht ist! Es hat sich schlicht gesagt, schon einfach zu viele Fremdpartikel angesammelt, was mit jedem weiteren Frittiervorgang verbrennt.

In den meisten Fällen ist also das Zuviel an verbrannten Resten im Öl oder Fett die Ursache. Nach meiner Erfahrung kann das auch passieren, wenn die Temperatur versehentlich zu hoch eingestellt wurde.

Jetzt fragst du dich natürlich: Das ist ja alles schön und gut, die Ursachen nun zu kennen. Aber was kann ich wirklich dagegen unternehmen? Das ist ganz einfach. Entsorge das alte Öl und reinige deine Fritteuse gründlich. Wie das geht, habe ich dir bereits in einem Beitrag beschrieben: „Wie reinige ich meine Fritteuse?“.

Zudem, wenn du die Möglichkeit hast, stelle sie einfach nach draußen. Heißt du stellst deine Friteuse auf den Balkon, Terrasse oder eben in den Garten damit sorgst du dafür das die Gerüche sofort verschwinden können und sie setzen sich nicht in der Küche fest.

Alternativ wie bereits oben erwähnt kannst du eine Heißluftfritteuse verwenden denn sie kommt ja komplett ohne Öl aus. Wenn sie dann Stinkt nur, weil etwas angebrannt, weil es zu lange drinnen war

Danach füllst du einfach neues Pflanzenöl oder tierisches Fett ein. Und du wirst sehen, der Geruch hat sich deutlich reduziert. Also noch mal alles kurz zusammengefasst! Wenn deine Fritteuse anfängt zu stinken, kann das folgende Gründe haben:

  • Das Frittieröl ist schon viel zu oft benutzt wurden. ✅
  • Der Dunstfilter ist entweder nicht von bester Qualität oder hat sich bereits schon zugesetzt. ✅
  • Bereits die preisgünstigen Mini-Fritteusen dichten schon recht gut. ✅
  • Bei Kaltzonenfritteusen solltest du zu den Markenprodukten greifen. ✅

Video: Eine Friteuse, die nicht stinkt.

Quelle: Der Kanal Mon Bistro auf Youtube

Chris

Hey ich bin der Christian Autor, Content Manager auf WirHD, dazu auch noch Hobby Bäcker/ Konditor. Hinterlasse mir doch ein Kommentar, wie dir der Beitrag gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert