Pfannen beschichtet

Thema Pfannen beschichtet: Eine Pfanne mit Beschichtung lässt sich immer sehr einfach für alles Mögliche verwenden und ist auch einfach wieder zu reinigen. Jedoch sollte man nicht immer bei der Billigsten zugreifen. Genauso lohnt sich auch immer ein Vergleich. Auch sollte man seine beschichtete Pfanne immer sorgfältig behandeln, sonst ist schnell eine neue erforderlich.

Es gibt aber auch verschiedene Beschichtungen und auch verschiedene Materialien, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Damit ist eine beschichtete Pfanne auch nicht immer gleich gut. Genauso spielt auch die Qualität eine große Rolle. Je nach Anwendungsgebiet lohnen sich aber auch Pfannen die nicht beschichtet sind.

Ein Beispiel wäre eine Pfanne aus Eisen für Fleisch. Aber auch für Fleisch werden oft Pfannen mit Beschichtung genommen, da die Reinigung meist einfacherer ist, allerdings lässt sich z.B. ein Steak besser in einer Eisenpfanne anbraten. Hier geht es zur Kurzübersicht!

Pfannen mit Keramik beschichtet – jetzt online kaufen und gleich bestellen! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 02:34 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Pfannen antihaftbeschichtet – Pfannen beschichtet

Viele kennen sie, die klassische Pfanne mit einer Antihaftbeschichtung, wo nichts mehr oder aber kaum noch etwas anbrät. Genauso haben auch viele eine zu Hause und ebenso haben wahrscheinlich viele von euch auch schon die ein oder andere beschichtete Pfanne entsorgt. Denn wer bei einer beschichteten Pfanne zu sehr sparen möchte, der bezahlt später oft mehr.

Günstige Pfannen haben meist nur eine Beschichtung in der Art einer Folie aufgedampft, die eine Art Antihaftwirkung hat. Diese Folien haben natürlich den Nachteil, dass, sobald ein Kratzer in der Pfanne ist, sich die Folie immer mehr um diese Schadstelle löst.

Genauso kann sich aber auch diese Folie durch zu große Hitze vom Material trennen und wird dann Blasen schlagen. Generell solltest du in einer Pfanne mit Kunststoffbeschichtung niemals versuchen, ein Steak zu braten.

Den selbst bei einer teuren Pfanne führt das zum Überhitzen und zum Verlust der Antihaftwirkung. Auch sorgt eine häufige Reinigung im Geschirrspüler dafür, dass deine Pfanne vorzeitig ihr Lebensende erreicht. Aber auch Messer oder andere scharfkantige Objekte wie Pfannenwender aus Metall sorgen dafür, dass du bald eine neue Pfanne brauchst.

Wenn du also deine Pfanne richtig behandelst, dann lohnt es sich auch zu einer Pfanne zu greifen, die vielleicht etwas mehr kostet, aber auch eine Top-Qualität bietet. Den bei vielen hochwertigen Herstellern wird die Beschichtung ähnlich wie beim Autolack in mehreren Schichten auf-lackiert.

Dadurch ist natürlich eine höhere Widerstandsfähigkeit erreicht und nicht jeder kleine Kratzer führt gleich dazu, dass deine Pfanne unbrauchbar wird. Wenige Hersteller bieten es auch an, deine bei ihnen gekaufte Pfanne neu beschichten zu lassen.

Pfannen keramikbeschichtet – Pfannen beschichtet

Pfannen mit einer Beschichtung aus Keramik erfordern eine andere Handhabung als normale antihaftbeschichtete Pfannen. So kannst du in einer Keramikpfanne auch mal ein schönes saftiges Steak braten. Aber so perfekt wie in einer Eisenpfanne wird es natürlich nicht werden.

Jedoch verträgt eine mit Keramik beschichtete Pfanne schon etwas höhere Temperaturen als eine Pfanne mit einer einfachen Beschichtung aus Kunststoff. Aber eine Keramikbeschichtung hat natürlich auch ein paar Nachteile.

Man solltest du z.B. zu große Temperatursprünge tunlichst vermeiden, sonst platzt einen ggf. die Keramik ab. Was sehr schade wäre, besonders bei einer neuen oder Marken-Pfannen sind solche Schäden immer sehr ärgerlich. Du siehst also, der Umgang und die Qualität sollten bei einer solchen Pfanne Hand in Hand gehen, um auch sehr lange Freude an seiner Pfanne zu haben.

Genauso solltest du am besten nur Silikon in deiner Pfanne verwenden, denn auch Stöße führen unweigerlich dazu, dass die Keramik abplatzen wird. Auch wird eine weiße Keramik-beschichtete Pfanne mit der Zeit immer unansehnlicher, da sie sich über Gelb nach Braun verfärbt.

Daher bieten weniger Hersteller auch eine schwarze Keramikbeschichtung an, jedoch lassen sich bei der schwarzen Keramik mögliche Essensreste schlechter erkennen.

Finde eine von vielen Pfannen mit einer Beschichtung aus Emaille! | Bestelle jetzt die passende Pfanne für mehr Spaß beim Brutzeln und braten! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 03:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Emaille als Beschichtung – Pfannen beschichtet

In einer Pfanne mit Emaillebeschichtung kannst du sowohl dein Steak braten und auch anschließend eine leckere Soße zaubern. Ein Stück Fisch ohne Haut oder Panade wird ohne Übung jedoch nicht so gut in einer emaillierten Pfanne. Genauso können einige stark haftende Lebensmittel dafür sorgen, dass diese eher ankleben und verbrennen.

Genauso solltest du Temperaturschocks bei einer Emaillebeschichtung vermeiden. Da die Schicht aus Emaille etwas dicker und widerstandsfähiger ist, kannst du bei diesen Pfannen auch mal Pfannenwender aus Metall verwenden.

Du kannst sogar in einer Emaillepfanne schneiden, meist bilden sich so aber schnell Abriebspuren vom Metall, die dann richtig unschön aussehen können, wenn es zu viele werden. Jedoch können gröbere Schläge oder sogar das Herunterfallen dieser Pfannen dafür sorgen, dass die Schicht aus Emaille von deiner Pfanne abplatzt.

So lohnt sich bei allen Beschichtungen ein ordentlicher Umgang mit deinen Pfannen. Auch solltest du deine Pfanne lieber von Hand spülen. Denn nicht nur der Beschichtung, sondern auch dem Material setzt so eine Reinigung im Geschirrspüler zu.

Pfannen-Material – weitere Materialien von beschichteten Pfannen

Jedoch lohnt sich auch immer ein Blick auf das Grundmaterial der Pfannen. Nicht jede Beschichtung lässt sich aufgrund ihrer Beschaffenheit mit jedem Material kombinieren. Jedoch sind trotzdem gewaltige Unterschiede möglich.

Auch spielt immer die Qualität der Verarbeitung eine große Rolle, sodass viele Hersteller nicht ohne Grund eine längere Garantie geben. Daher werden wir auch noch einmal auf die verschiedenen Materialien, die bei Pfannen zum Einsatz kommen eingehen.

Alupfannen beschichtet – Pfannen beschichtet

Pfannen aus Alu sind der Klassiker in vielen Küchen. Es wird gern verwendet, da es recht leicht ist und sich auch schnell verarbeiten lässt. Auch ist Aluminium ein recht guter Leiter, damit wird die Pfanne schnell heiß.

Genauso schnell ist sie aber auch wieder kalt, wenn du etwas Gefrorenes hineingibst. Jedoch hat Alu auch noch weitere Nachteile. So ist es selber nicht induktionsfähig und erfordert einen Stahlkern oder einen Edelstahlboden, damit es auf Induktion funktioniert.

Auch steht Aluminium im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Da Alu auch recht weich ist, hat man auch schnell eine Beule oder Kratzer in der Pfanne. Meist sind Alupfannen auch von innen und außen beschichtet, da das reine Alu recht schnell oxidieren würde.

Edelstahlpfannen beschichtet – Pfannen beschichtet

Edelstahl als Grundmaterial ist schon an sich widerstandsfähiger als die meisten anderen Materialien. Auch ist sie nicht sofort kalt, wenn du etwas Gefrorenes hineingibst. Du solltest aber an dieser Stelle auf einen Sandwichboden verzichten.

Dieser hat den Nachteil, dass deine Pfanne länger braucht, bis sie auf Temperatur ist. Genauso heizt deine Pfanne nach dem Ausschalten des Herdes noch nach. Daher empfiehlt sich ein Mehrschicht-Material, bei dem mehrere Schichten Edelstahl und Alu miteinander verbunden sind.

Damit ist deine Pfanne schnell heiß und kleinere Schwankungen der Temperatur sind kein Problem. Genauso ist deine Pfanne damit sehr widerstandsfähig und auf alle Fälle schöner anzusehen. Meist wird für die äußere Schicht auch ein magnetischer Edelstahl verwendet. Damit ist eine Benutzung auf Induktion kein Problem.

Bestelle jetzt eine gute und günstige Pfanne, wo nichts mehr haften bleibt! | Anzeigen*

Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 03:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Pfannen mit Emaille beschichtet

Pfannen oder Töpfe aus Stahl oder Eisen haben meistens eine Emaillebeschichtung. Diese sind auch aufgrund ihrer Zusammensetzung eigentlich immer magnetisch und damit für Induktion geeignet. Da Eisen ja ohne Pflege verrosten würde, muss man etwas aufpassen. Denn meistens sind diese, bedingt durch die Produktion, nicht komplett emailliert, sondern sind immer am Rand etwas unbeschichtet und rosten natürlich an diesen Stellen.

Gusseisen, Pfannen oder Bräter

Beim Gusseisen wird von der Beschichtung meist zwischen Pfannen und Brätern unterschieden. So muss man Pfannen aus Gusseisen einbrennen. Diese haben zwar manchmal eine Schutzschicht aus dünner Emaille, die ist aber eher dafür da, dass die Pfanne schön aussieht und das auch so bleibt. Bei Töpfen findet eher die klassische Emaille ihren Platz.

Jedoch ist immer der Rand unbeschichtet, um Raum für die unterschiedliche Materialausdehnung zu lassen. Gusseisen ist ein Eisen, das gegossen wird. So würde Eisen, wenn es unbehandelt und ungeschützt ist, natürlich rosten oder aber viel schneller rosten.

Durch das Gießen ist so viel Material in einer Pfanne enthalten, sodass diese recht schwer werden. Jedoch führt das viele Material auch dazu, dass sich die Pfanne nicht verziehen kann. Ebenso speichert Gusseisen die Wärme gerade bei Speisen gut, die länger im Topf garen müssen.

Das bedeutet eine Energieersparnis. Dafür braucht deine Pfanne natürlich länger, bis sie auf Temperatur ist. Auch wird Gusseisen komplett bis in den Rand heiß und wenn du einen Deckel aus Gusseisen dazu verwendest, wird dieser auch mit heiß. Es war keine Pfanne für dich dabei? Dann klick einfach in unsere Rubrik Pfanne und finde für jede Mahlzeit die passende Pfanne.

Egal ob du ein saftiges Steak machen möchtest, Bacon kross anbraten oder lecke Eier machen möchtest, eine Pfanne ist vielseitig und bietet genug Möglichkeiten für das kreative kochen zu Hause. Du magst lieber Pilze oder Gemüse? Dann mach dir doch einfach eine Pilzpfanne, dünste dein Gemüse oder lass es garen.

Thema: Pfannen beschichtet

Dies war ein Beitrag zum Thema Pfannen beschichtet. Weitere sehr gute Pfannen zu echt günstigen Preisen findest du unter dem Punkt Pfanne im Menü auf dieser Seite hier. Schau einfach mal vorbei und klicke dich durch ein paar tolle Produkte!

Weitere Pfannen zu Top-Preisen und für fast jede Mahlzeit – jetzt auf WirHD.de finden!

Es war keine Pfanne für dich dabei? Dann klick einfach in unsere Rubrik Pfanne und finde für jede Mahlzeit die passende Pfanne. Egal ob du nur schnell Mal ein saftiges Steak machen möchtest, Bacon kross anbraten willst, oder aber Lust auf leckere Eier hast.

Eine Pfanne ist vielseitig und bietet genug Möglichkeiten für das kreative Kochen zu Hause. Du magst lieber Pilze oder Gemüse? Dann mach dir doch einfach eine Pilzpfanne, dünste dein Gemüse oder lass es garen.

Was gibt es noch so auf WirHD.de?

Nicht nur Pfannen, sondern auch viele weitere Dinge rund um das Thema Küche, Wohnen und Masken für Mund und Nase findest du auf WirHD.de. Wie wäre es dann mit einer schönen neuen Karaffe, einer Kanne für Tee oder Kaffee oder neue Töpfe und Messer um aus deiner Küche einen Palast für die Sinne machen zu können? Erst wer mit allen Sinnen kocht, wird auch die Vielfalt erleben, die das Kochen zu Hause so bietet.

Du hast eine Idee für ein neues Thema oder aber möchtest noch etwas wissen, was wir hier im Beitrag noch nicht beantwortet haben? Dann schreibe uns doch einfach unter Kontakt oder aber hinterlasse einfach einen netten Kommentar. Du kannst uns auch schreiben, was du gerne in der Pfanne machst und was du sonst noch mit einer Pfanne anstellst. Manche nehmen sogar Ihre alten Töpfe und Pfannen als Deko für den Garten oder Balkon. Mehr zum Thema alte Gegenstände für den Garten findest du hier.

Wir wünschen dir noch viel Spaß beim Stöbern, dein WirHD Team.

Übersicht: Pfannen beschichtet.

Avatar für Andreas

Andreas

Hey, ich bin Andreas. Ich bin Fotograf, Kameramann und Autor auf WirHD.de.

2 Gedanken zu „Pfannen beschichtet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.