Wie kann man Öl aus der Fritteuse entsorgen?

Die Pommes in deiner Fritteuse sind fertig. Dann stellt man sich natürlich irgendwann die Frage: Wie kann man Öl aus der Fritteuse entsorgen oder besser gesagt, wohin damit? Muss man dabei was beachten, wenn ja was? Kommt es in Restmülltonne oder geht es sogar in die Biotonne? Wie sieht es mit der Toilette oder dem Küchenabfluss aus? All das werde ich dir beantworten, teilweise in kurzen Stichpunkten oder auch etwas ausführlicher.

Öl und Fett richtig entsorgen

Deine Schnitzel sind schön knusprig geworden und haben auch lecker geschmeckt. Aber jetzt geht es an das Reinigen der Fritteuse. Und damit auch an das Entsorgen vom Öl oder Fett, wenn es sich ein Filtern nicht mehr lohnt. Hier erst einmal die Kurzübersicht. Das warum erkläre ich dir weiter unten.

  • Niemals in den Küchenabfluss gießen oder über die Toilette entsorgen!
  • Öl und Fett gehören in die Restmülltonne.
  • Am besten im Ursprungsgefäß entsorgen.
  • Hitzebeständige Auslaufformen sind ideal, um Fett darin auskühlen zu lassen.
  • Küchenpapier hilft dir beim Entsorgen von Fett, was wieder fest geworden ist.

Der eine oder andere wird sich denken, wieso soll ich denn Öl nicht über meine Toilette entsorgen? Es ist doch flüssig. Da ist im Grunde schon was dran, aber das Öl und Fett verklebt die ganzen Rohre. Das kannst du sogar selber mal testen. Nimm dazu einfach mal ein Strohhalm bzw. Trinkröhrchen, am besten aus Glas.

Da kannst es du am einfachsten beobachten, wie sich das Öl oder Fett darin ablagert. Lass dann das Fett durch das Trinkröhrchen laufen. Wenn es langsam erkaltet, wirst du sehen, wie es sich am Rand festsetzt.

Der Schaden an der Umwelt ist dabei noch mal eine ganz andere Sache. Zudem kann eine sehr starke Geruchsbelästigung entstehen. Auch kann es zu Schäden an den Rohren in der Kanalisation führen. Sogar Ratten werden damit angelockt, die ja bekanntermaßen Krankheiten übertragen. Mehr dazu findest du beim abfallratgeber.bayern.de

Wie werde ich aber das noch nicht feste Fett los?

Fett kannst du es ja nicht so wie Öl einfach ins Ursprungsgefäß zurückfüllen. Somit müssen wir es erst einmal abkühlen lassen. Hier nun mein Tipp dafür: Nimm Papier, bspw. von einer halben Tageszeitung oder auch 4 Blätter Küchenpapier. Aber am Stück und keine einzelnen Blätter, denn das ist wichtig für den nächsten Schritt. Lege das Papier in eine hitzebeständige Form. Achte darauf, dass an den Rändern das Papier noch herausschaut.

Nun lässt du das nur noch lauwarme Fett langsam reinfließen. Jetzt musst du warten, bis sich das Fett ganz abgekühlt hat und wieder ganz fest geworden ist. Wenn du willst, kannst du es dann direkt in die Mülltonne entsorgen. Dazu ziehst du langsam am Zeitungspapier und das erkaltete Fett fällt dann von ganz alleine rein. Zudem ist die Auflaufform auch nicht eingesaut und muss nur noch mit einem feuchten Lappen leicht ausgewischt werden.

Das war ein kurzer Ratgeber zum Thema: Wie kann man Öl aus der Fritteuse entsorgen? Wenn du Fragen oder Anregungen hast wie du dein Öl oder Fett entsorgst schreibe gerne dazu ein Kommentar.

Chris

Hey ich bin der Christian Autor, Content Manager auf WirHD, dazu auch noch Hobby Bäcker/ Konditor. Hinterlasse mir doch ein Kommentar, wie dir der Beitrag gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.